Strafzettel für Motorräder ohne Parkscheibe

5 Antworten

Kommt auf die Stadt an, in der du dein Motorrad abstellen willst... kenne die städte leider nicht auswendig, in denen man eine parkscheibe benötigt (sonst 10€ wg. parken ohne parkscheibe)

andererseits ist es doch albern, ein motorrad mit einer parkscheibe auszustatten.

solange es noch andere freie plätze in unmittelbarer umgebung gibt, werden die polizisten das mit sicherheit durchgehen lassen... falls nicht, suche dir einen platz irgendwo am rand wo man mit dem auto nicht hinkommt und du niemanden störst...

wie soll man an nem Motorrad ne Parkscheibe ran machen die kann doch jeder klauen oder verstellen, und wo kann man dann parken ? also ich hatte bisher noch nie ein Knöllchen aber das ist doch bescheuert

Wenn der Parkplatz dann so von deinem Motorrad blockiert ist, dass kein Fahrzeug mehr daneben/dahinter abgestellt werden kann, musst du schon eine Parkscheibe benutzen.

http://home.arcor.de/henry.vogt/mr_urtl.htm

Auch Motorräder müssen eine Parkscheibe benutzen! Wenn das nicht geht dürfen sie auf den entsprechenden Parkplätzen nicht parken. Wenn es ein ausdrücklich für PKW zugelassener Parkplatz ist (Kraftwagensymbol) dürfen keine Mottorräder abgestllt werden

Du schreibst es schon selber: Parkplatz für PKW - keine Kräder! Wenn du es darauf abstellst musst du auch eine Parkscheibe benutzen, und hoffen, dass die Augen zugedrückt werden.

Aber: Es gibt bei uns ein ungeschriebenen Gesetz, dass du nirgendwo nachlesen kannst: Solange das Zweirad keinen anderen über die Maßen behindert, wird von dem Erschließungsermessen dergestalt Gebrauch gemacht, daß das eigentliche Falschparken hingenommen wird.

Also darf du mit deinem Krad auf dem Gehweg parken. D.H. stell es am Rand, am Baum oder sonst wo ab, wo dieser breit genug ist und niemanden behindert.

Ferner sind Kräder bei Nacht sowieso von der Fahrbahn zu nehmen und auf dem GEHweg abzustellen, da diese nicht beleuchtet sind.

DogtrainerK9

Was möchtest Du wissen?