Strafen für betreten einer Baustelle?

5 Antworten

Hausfriedensbruch ist das nur, wenn man widerrechtlich eindringt (z.B. unübersichtlich Zaun klettert, Tür öffnet, etc.) oder trotz Aufforderung zu gehen verweilt.

Rein technisch gesehen ist das hausfriedensbruch, in dem von dir geschilderten fall, wo besagter hausfriedensbruch die einzige straftat ist würde soetwas nicht zur anklage kommen, da es für alle beteiligten sinnlos wäre und das strafmaß zudem minimal.

Sollte jemand die Polizei informiert haben so wird man von der Baustelle verwiesen bekommt eventuell eine Abmahnung und fertig.

ist hausfriedensbruch vielleicht, wenn da kein schild ist und du sofort abhaust, wenn einer dich auffordert, wird wohl nix passieren

Grundsätzlich ist das Hausfriedensbruch, das Strafmass dafür naja eine Verwarnung, aber wäre das mein Grundstück mit "Rohbau" und Du hättest sowohl als auch für Foto- und Videoaufnahmen benutzt würde ich Dir dafür eine heftige Rechnung zu kommen lassen.

Eine Rechnung wofür?

Ich meine , wenn Niemand da ist wie z.B am sonntag und die anwohner die Polizei rufen

Was möchtest Du wissen?