Strafe bei Vollcross auf Straße?

3 Antworten

Eine ganze Menge!!

Inbetriebnahme eines Fahrzeuges ohne Betriebserlaubnis im öffentlichen Straßenverkehr: Ordnungswidrigkeit § 19 StVZO

50 Euro, mit Gefährdung 90 unter Vorsatz 100 resp. 180 Euro.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz: Straftat § 6 PflVersG

Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr, bei Anwendung Jugendstrafrecht, Sozialstunden und Eintrag ins Erziehungs- und Bundeszentralregister

Wenn keine Fahrerlaubnis; Straftat nach § 21 StVG

Ebenfalls Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe, ansonsten gilt das Gleiche wie Verstoß gegen das PflVersG.

Die Eintrage im BZR sorgen dafür das Ausbildung und Jobs im öffentlichen Dienst für mindestens 5 Jahre Tabu sind. Der Staat beschäftigt halt nicht gerne Straftäter.

Möglicherweise auch noch Steuerhinterziehung.

Fahren ohne Betriebserlaubnis

Fahren ohne Versicherungsschutz

Strafen kannst dir selber reinziehen

Gar keine. Denn wenn mich die Polizei sieht, bin ich schon längst über den Acker gebrettert und über alle Berge ;)

Was möchtest Du wissen?