steht mir Urlaubsgeld und Gutscheine zu wenn krankgeschrieben?

5 Antworten

sieh es realistisch: du fährst nicht zur Arbeit, wofür Tankgutschein? Ist es im TV geregelt, wie du schreibst, ist üblicherweise auch geregelt wie im Krankheistsfall verfahren wird (so bei uns). Tankgutschein ist indirekt Lohnerhöhung oder Prämie (so meine Auffassung). Tankgutschein sagt nicht, dass du Tanken musst (für die, die laufen oder Radfahren).

hab mich beraten lassen:also es steht mir zu :-) da mir als schwangere mit beschäftigungsverbot keine nachteile entstehen dürfen. selbst lohnerhöchungen und prämien müssen berücksichtigt werden.

Wenn das Urlaubsgeld Vertraglich vereinbart ist steht es dir zu, egal ob du krank bist oder nicht. Vorallem wenn es andere auch bekommen wäre es ja ungerecht wenn dein Arbeitgeber es dir nicht auszahlt. Es gibt ja auch soetwas wie ein Sozialgesetz in dem Gleichbehandlung vorgeschrieben wird...

Zum Tankgutschein kann ich nichts sagen, ist warscheinlich eine freiwige Leistung auf die kein Anspruch besteht.

ist im Tarifvertrag festgelegt worden.

Auf den Tankgutschein wirst Du verzichten müssen, denn Du fährst ja im Moment nicht zur Arbeit. Das Urlaubsgeld müssen sie Dir zahlen!

Bekommen alle-auch die die im Ort wohnen und nicht fahren.

kommt bestimmt nicht so gut, wenn Du während einer Krankschreibung darauf pochst, oder? Frag Doch mal Deinen Betriebsrat, wenn es sowas bei Euch gibt.

kann ich was dafür das mein Baby eher raus will als es soll? Wäre selber froh wenns anders wäre..

Urlaubgeld bekommst Du, aber den Tankgutschein vermutlich nur wenn Du auch Benzin zur Arbeitsstelle verfahren hättest.

Bekommen alle Mitarbeiter-auch die die im Ort wohnen.

Was möchtest Du wissen?