steht mir eine tür in meiner wohnung zu?

5 Antworten

Wenn die Tür schon gefehlt hat, als Du denn Vertrag unterschrieben hast, wirst Du Probleme mit der Nachbesserung bekommen. Die Wohnungstür wird wohl vorhanden sein, vermute ich.

Vielen dank für die Antworten. Und nein, natürlich meine ich nicht die Wohnungstür, die mir fehlt, sondern die Tür zwischen Wohnraum und Wohnungsflur. Wie ich sehe, gibt es hier geteilte Meinungen, aber ich habe schon befürchtet, dass ich nicht im Recht bin. Ich habe auf dem Dachboden geschaut, dort stehen zwei Türen. Wie soll ich aber beweisen ,dass eine eventuell aus meiner Wohnung stammt. Ich habe unten an die Haustür ein Postit geklebt und nachgefragt, da die Türen ja momentan nicht verwendet werden, ob ich eine davon bei mir einbauen kann. Als Antwort erhielt ich auf der Rückseite :"Du spinnst wohl das sind meine." Wahrscheinlich werd ich mir wirklich selbst eine besorgen müssen. Aber merci beaucoup an alle

Ob er nun beim Unterschreiben des Mietvertrags Kenntnis davon hatte, das die Tür fehlt oder nicht, ist unerheblich. Wenn da eine Tür vorgesehen ist, dann gehört sie auch dahin. Das Fehlen der Zimmertür stellt ein Mangel dar und Mängel an der Mietsache müssen behoben werden, werden sie nicht behoben, ist das ein Grund zur Mietminderung.
Was würden wohl einige der Antwortsteller sagen, wenn bei ihnen in der Wohnung die Tür zur Toilette fehlen würde...?

Ob das überhaupt gestattet ist, so eine Wohnung zu vermieten. Wie sieht das denn aus, wenn jemand bei dir mal ausräumt, da kommt doch keine Versicherung für auf. Also entweder bestehst du auf die Tür oder du solltest schnellstens ausziehen.

Eine Tür gehört selbstverständlich zur Grundausstattung ! Evtl. mit einem Mieterverein Verbindung aufnehmen.

Was möchtest Du wissen?