steht mir eine tür in meiner wohnung zu?

15 Antworten

Als Vermieter kann ich da nur sagen - es gab doch sicherlich eine Wohnungsbesichtigung vor dem Abschluß des Miervertrages und die fehlende Tür wurde nicht bemängelt ( so entnehme ich es diesem Beitrag ). Also eine Mietminderung geht in diesem Fall zu Lasten des Mieters, falls es zu einem Rechtsstreit kommen würde. Was in den Wohnungen der anderen Mietparteien installiert ist, ist in diesem Fall völlig irrelevant. Also ab zum Baumarkt und passende Tür auf eigene Kosten kaufen.

Vielen dank für die Antworten. Und nein, natürlich meine ich nicht die Wohnungstür, die mir fehlt, sondern die Tür zwischen Wohnraum und Wohnungsflur. Wie ich sehe, gibt es hier geteilte Meinungen, aber ich habe schon befürchtet, dass ich nicht im Recht bin. Ich habe auf dem Dachboden geschaut, dort stehen zwei Türen. Wie soll ich aber beweisen ,dass eine eventuell aus meiner Wohnung stammt. Ich habe unten an die Haustür ein Postit geklebt und nachgefragt, da die Türen ja momentan nicht verwendet werden, ob ich eine davon bei mir einbauen kann. Als Antwort erhielt ich auf der Rückseite :"Du spinnst wohl das sind meine." Wahrscheinlich werd ich mir wirklich selbst eine besorgen müssen. Aber merci beaucoup an alle

Du hast die Wohnung so angemietet und deshalb kannst du jetzt auch keine Forderung stellen.

Wenn die Zarge schon vorhanden ist, kannst du dir für 20-30 Euro eine Tür kaufen.

Bist Du im Mieterverein? Ich würd sagen, das ist ein verdeckter Mangel, weil Du ja bei Einzug wußtest, daß die Tür fehlt, Dir die Konsequenzen dessen (Lärm, Zugluft)aber nicht klar waren. Mein Rat: Vermieter schriftlich um Nachbesserung bitten- mit Terminfrist ( vier Wochen). Kommt er der nicht nach, 2. Mahnung ( 2 Wochen)- und schau Dich ruhig schon nach Türen um, in meinem Fall war es so, daß mein Vermieter plötzlich meine Hilfe brauchte, weil er sich damit anscheinend nicht gut auskannte, keine Verkaufsstelle wußte oder aber mir die Aufgabe abgetretn hat aus Zeitmangel (fehlende Spüle in der Küche, 80- er Maß)- ging dann alles bestens aus;)

Ein verdeckter Mangel, weil er es wusste? Hä? Er hat die Wohnung ohne Tür zwischen Vorflur und Zimmer gemietet und kann jetzt nicht nachträglich eine verkangen. Aber er kann sich eine kaufen.

Dir "steht" keine Tür zu.

Du hast die Wohnung so gemietet wie sie war!

Aber wenn es Dich stört, kannst Du auf eigene Kosten eine Tür anbringen lassen, die Du aber evtl. bei Auszug wieder entfernen musst!

Evtl. hilft Dir schon ein dicker Vorhang - gibts ja so spezielle "schalldämmende" !

ach und Miete mindern? Nein, auf keinen Fall!

Würdest du das auch so machen, wenn bei dir die Tür zum Klo fehlt...?

Was möchtest Du wissen?