Sperrmüll neben der Restmülltonne draußen abgestellt. Was sind die Folgen?

5 Antworten

Die Konsequenzen hängen auch nicht unbedingt vom Bundesland ab, sondern in erster Linie von deiner Stadt-/Kommunalverwaltung, da Müllentsorgung Kommunale Angelegenheit ist.

Einfach so mitgenommen, wird es sicher nicht. Ein Müllfahrzeug für Restmülltonnen kann kein Sofa aufnehmen. Wahrscheinlich melden die Mitarbeiter diese Müllablagerung und dann bekommt man eine Ordnungswirdrigkeit aufgebrummt.

Aber warum muss alles so kompliziert sein? Ein Sofa zu entsorgen sollte doch kein großer Act sein. Warum konnte er sein Sofa nicht auf dem Wertstoffhof entsorgen? Dafür ist er doch da? Das ist mir schleierhaft... Außerdem gibt es doch oft einen Abholservice für Sperrmüll?...

Es folgt eine Anzeige, und er bekommt eine Rechnung über die Entsorgung und eine Gebühr über die Ordnungswidrigkeit. Illegale Müllablagerung, Verschmutzung öffentlicher Straßen usw.

Die Müllabfuhr nimmt es jedenfalls nicht einfach so mit.

Wenn er Glück hat, lassen sie es einfach stehen.

Wenn er Pech hat, kriegt er ne Strafe (wahrscheinlich Geldbuße) und muß das Ding mitsamt Nachweis entsorgen lassen. Und das kostet n bissl was.

solange es auf eigenem Grund steht, passiert nix. Öffentliche Fläche - illegales Abstellen von Sperrmüll, kann recht teuer werden. 

Und wenn man es am nächsten Tag wieder mitnimmt? Kommt es trotzdem zu einer Strafe?

Solange das Sofa auf privatem Grund steht interessiert sich das Ordnungsamt erst einmal nicht dafür.

Aber der Vermieter wird wahrscheinlich recht schnell aktiv werden.

Was möchtest Du wissen?