Sind Replicas verboten zu bestellen in der Schweiz?

4 Antworten

Zoll handed bedeutet eigentlich nur, dass es mal dem Zoll übergeben wurde. Der Zoll wird sehr wahrscheinlich mal reinschaeun was es ist und allen falls Abklärungen machen. Die wissen dann schon, ob es ein Produkt ist, was so nicht erlaubt ist.

Wenn alles gut läuft, wird der Zoll das Ganze wieder freigeben und das Tracking geht weiter.

Wenn es was ist, was der Zolll als "bedenklich" einstuft, dann wirst du dmentsprechend informiert. Allenfalls aufgeboten um eine Erklärung.

Vielleicht wird das Ganze beschlagnahmt und du bekommst eine Zollrechnung.

Einfach so, ist es zur Zeit nicht einfach eine genaue Antwort zu machen.

Die Einfuhr gefälschter Markenware ist verboten.

Wenn der Zoll die Ware entdeckt, wird sie konfisziert und zerstört. Du bleibst auf den Kosten sitzen. Auch wird sehr oft der Markeninhaber informiert und der kann Dir dann eine Rechnung für die Urheberrechtsverletzung zukommen lassen und die Kosten/Gebühren notfalls auch eintreiben... 

Es lohnt sich niemals, gefälschte Ware zu kaufen.

Nicht ganz korrekt: Ausser der Zerstörung der Ware droht dem Käufer keine weitere Konsequenzen in der Schweiz.

@cymbeline

Vom Staat her nicht, habe ich ja auch geschrieben. Aber die Markeninhaber können eben durchaus aktiv werden:

"Die Zollverwaltung kann auf Antrag künftig Proben und Muster von zurückbehaltenen Waren entnehmen und den Rechtsinhaberinnen und Rechtsinhabern zusenden. Dies trägt dazu bei, dass den Rechtsinhaberinnen und Rechtsinhabern möglichst viele Informationen zur Verfügung stehen, um über das weitere Vorgehen zu entscheiden. (Art. 72a MSchG; Art. 48a DesG; Art. 86d PatG und Art. 77a URG)"

Quelle: https://www.ige.ch/juristische-infos/rechtsgebiete/faelschung-und-piraterie/rechtliche-grundlagen-gegen-faelschung-und-piraterie.html

Falls Schutzrechte verletzt werden (Markenrecht, Designrecht) kann der Zoll die Ware konfiszieren. Auf Antrag des Rechteinhabers kann die Ware dann zerstört werden. Dir als Käufer drohen jedoch keine weiteren Konsequenzen, ausser, dass du den Kaufpreis der Ware verlierst.

Hm ich weiß nur das für Designs Patente abgegeben werden. Dann kann das doch nur illegal sein oder ?

Für Designs gibt es das Designrecht, für technische Erfindungen das Patentrecht. Beides ist nicht dasselbe.

@cymbeline

Ist das Designrecht den flexibler ?

@Akelo

Patentrecht dauert höchstens 18 Jahre. Designrecht viel länger, aber es ist ,,schwammiger".

Was möchtest Du wissen?