Schuldner der bei seinen Eltern wohnt, zieht ins Ausland um, was passiert jetzt?

5 Antworten

Da die Schulden auf deinen Namen sind bist du der jenige der die Schulden bezahlen muss.Das hat dannmit deinen Eltern nichts zu tun.Wenn du ins ausland möchtest kann es jedoch sein das wenn du wieder her kommst,noch mehr probleme auf dich zu kommen werden.Wenn du nicht zahlen kannst dann geh zu einem Gerichtsvollzieher,erzähl dem deine situation und deine finanzielle Lage und dann kannst du eine eidesstattliche verischerung ablegen.aber kümmer dich lieber drum bevor du abhaust denn das kann folgen haben.

Kostet eine eidesstattliche Versicherung?

Und ich habe gehört, dass man danach in keine neue WOhnung umziehen kann.

@Erutan
  1. NEIN

  2. UNSINN! Man hinziehen wo man will! Nur haben Vermieter nicht gern Mieter mit Schulden.

@Erutan

Umziehen geht natürlich, nur wenn die Vermieter dich Abfragen wird eine rote Ampel aufploppen und sie werden dich ablehnen. Kosten tut das natürlich auch, jedoch treibt alles was du machst um diese zu umgehen (außer du zahlst) die Kosten nach oben. Wenn du dich ins Ausland "absetzt" wird Haftbefehl erlassen, sobald du wieder nach DE kommst wirst du verhaftet um die EV abzugeben. Natürlich können Schulden auch im Ausland vollstreckt werden, sicher bist du also auch dort nicht. Versuche irgendwie nachzuverhandeln wg. der Ratenzahlung, nimm nen zusätzlichen Job an und probier es abzustottern.

Egal was du mascht du hast die Schulden angehäuft du wirst sie acuh bezahlen müssen. Ein Aufenthalt im Ausland schiebt das nur auf und die Folgen später werden nur um so heftiger sein. Steh für das was du getan hast gerade. Du hast Schulden gemacht, als bezahl sie ab, wenn man sich vernünftig zeigt usw. dann gibt es immer Möglichkeiten, wie man das schaffen kann.

Für 3000 Euro ins Ausland gehen, die schulden werden dich immer verfolgen, wenn du wieder einreist. Wenn du kein Geld hast meld Privatinsolvenz an oder mach eine Eidesstattliche Erklärung oder geh einfach Arbeiten, wenn du weisst .was dieses Wort bedeutet

Also ich habe Handyschulden von ca. 3000 Euro die vom Inkassounternehmen gefordert wird.

Wie setzen die sich zusammen? 3.000,- € scheint mir komplett haltlos.

Was passiert wenn ich ins Ausland auswandere.

Kann die Forderung trotzdem gerichtlich festgestellt werden. Du solltest es dann tunlichst unterlassen jemals wieder zurück zu kommen. In manchen Ländern (besonders innerhalb der EU) lassen sich privatrechtliche Forderungen u.U. vollstrecken.

Müssen meine Eltern die Schulden bezahlen, die ja ALG II beziehen.

Nein.


Statt wegzurennen, wie wäre es die Sache offensiv anzugehen. Erst einmal schauen welche Punkte der Forderung haltbar sind und welche nicht. Dann auf den Gläubiger zuzugehen und Ratenzahlung anzubieten?

Es passiert nichts. Du bist nach wie vor Schuldner und nicht deine Eltern.

Was möchtest Du wissen?