Schuhe geklaut in der Umkleide. Bitte Hilfe!

12 Antworten

Auch wenn es niemand gesehen hat, dass du die Schuhe geklaut hast, so gibt es ja doch einen Nachweis, denn der Geschädigte hatte ja seinen Namen im Schuh stehen. Ich glaube, da hast du schlechte Karten. Es ist ja auch nicht in Ordnung gewesen einen anderen die Schuhe wegzunehmen. stell dir mal vor, wenn man es mit dir so gemacht hätte und dir deine Sachen klaut ? Nun rate ich dir ein Geständnis abzulegen, Reue zu zeigen und dich zu entschuldigen, denn das ist das mindeste was du tun solltest. Da du noch minderjährig bist denke ich, dass du Sozialstunden bekommen wirst. Natürlich wird man dich aus dem Fitnessstudio raus werfen. LG v. bienemaus63

Vielleicht sprichst du mal mit dem Mann. Erklärst Ihm aufrichtig das es dir Leid tut und fragst ihn wie du es gutmachen könntest... wenn du glück hast sieht er dann von einer Anzeige ab. Wenn ich mich nicht irre kann ja nur er selbst die Anzeige machen nicht das Fitnesstudio. Aber auch dort würde ich mich entschuldigen.

Solltest du um eine Anzeige nicht herumkommen, kommst du sicherlich nicht ins Gefängnis oder sowas... kann mir nicht vorstellen dass das schwerwiegende Konsequenzen hat... aber das sollen lieber die beantworten die sich wirklich auskennen...

Das Studio könnte und sollte ihn aber wegen des Diebstahls rausschmeißen. Den die Sache hat sich bestimmt schon rumgesprochen und es wäre nicht gut für das Studio, wenn der Fragesteller (Dieb) dort weiterhin trainieren dürfte.

Wenn du älter als vierzehn bist, solltest du dir Sorgen machen. Ausreden bringen Garnichts. Du bist doch überführt worden; - du wurdest mit den Schuhen eines anderen erwischt, das ist schon mal sehr eindeutig. Allerdings kannst du zu allem die Aussage verweigern, auch wenn dich die Polizei zu einer Vernehmung einlädt: nichts sagen, absolut Garnichts ohne vorher mit einem Anwalt gesprochen zu haben. Nichts gestehen...

Gebe es einfach zu...sonst wird diese storry richtig lang laufen und es lohnt dich nicht Sage es das du es bereust weil du minderjährig bist kann nichts großes passieren. Aber wenn du es verstecken tust hast du mit Gericht stadtsanwalt Zutun Aussage gegen Aussage er hat ha prinzipiell recht sein Name stand ha drunter. ....oder nachts gebe es zu entschuldige dich kann nichts großes passieren

Nur zur Info: Wenn du an deinem Arbeitsplatz eine Büroklammer mitnimmst, ist es bereits Diebstahl. Wenn du minderjährig bist, ist es Glück für dich. Ich kenne allerdings kein Fitness-Studio, das 14-jährige aufnehmen darf. Entschuldige dich bei dem Besitzer der Schuhe, sage ihm (und innerlich auch dir!), dass so etwas nicht wieder vorkommt und er dir bitte verzeihen möge, dass du seine Schuhe sooooo cool fandest.

Er sagte Minderjährig - unter 18 nicht 14

Was möchtest Du wissen?