Schriftliche Vereinbarung rechtskräftig?

5 Antworten

Ich weiß davon zwar auch nicht viel allerdings ist es glaube ich so das wenn du einen schriftlichen VERTRAG mit einem Notar aufsetzt das dieser dann auch rechtskräftig ist und das auch nur wenn alle 3 Instanzen unterschrieben habe ( du, deine Freundin und der Notar)....ABER wie bereits erwähnt ich weis davon nicht soviel und habe das ganze mit meinem persönlichem wissen mir zusammengereimt ich würde hierbei raten einfach nochmal einen experten zu fragen... AUF gar keinen Fall nur mündlich!!!dann hast du hinterher gar keine Chancen dein Geld wiederzusehen!!!!!!!!!!!1

Ich persönlich habe ein ungutes Gefühl, wenn jemand bereits als Azubi sich verschuldet, auch wenn 2000€ nicht die Welt sind.

Bist Du sicher, daß die Freundin überhaupt mit Geld umgehen kann? Und ist sie denn schon voll geschäftsfähig bzw. volljährig?

Du oder sie spekuliert darauf, daß die Freundin nach der Ausbildung einen Job hat.

Ist das denn schon belegbar?

Wer nichts hat, von dem ist auch nichts zu holen - mit oder ohne Vertrag.

Frag die Freundin mal, ob sie einen Bürgen beibringen kann.

Du kannst mit ihr diesen Vertrag aufsetzen und auch unterschreiben lassen mit den Rueckzahlungsvereinbarungen, wie du das vorhast.

Zeugen muessen aber nicht unbedingt dabei sein, damit der Vertrag gueltig ist, Aber das kann auch nicht schaden, wenn du auch Zeugen dafuer hast, das du deiner Mutter Geld leihst.

Diese schriftliche Vereinbarung ist rechtskraeftig und du kannst damit, sollte deine Mutter nciht zahlen den Betrag dann besser zurueckfordern, weil du ja einen Beweis in der Hand hast.

Ich kann dir nur raten dies so zu machen, auch wenn es deine Mutter ist. Man weiss ja nie was die Zukunft bringt.

es ist meine freundin ;) aber davon abgesehen hast du recht

Stelle ihr einen Schuldschein aus und lasse sie unterschreiben. Vordrucke gibt`s im Internet.

und worauf muss ich da achten? in wiefern ist der rechtskräftig, also vor gericht wenn sie nicht zahlt kann ich das dann einklagen?

Schriftlich, mit Zeugen noch besser.

Dann könntest du die Summe auch einklagen und jedes Gericht gibt dir Recht.

Was möchtest Du wissen?