Rückzahlung der Bausparvertrag - Abschlussgebühr bei Kündigung?

2 Antworten

Wie kommst du darauf, dass dir die Abschlussgebühr erstattet werden muss?

Die Abschlussgebühr ist eine Gebühr, die für den Abschluss des Bausparvertrages gezahlt werden muss, für die Beratung, den Arbeitsaufwand etc. Diese Gebühr gibt es nicht zurück.

Und wegen dieser immens hohen Gebühr werden die Leute immer möglichst dazu "überredet" einen Bausparvertrag abzuschließen, obwohl es meist gar nicht so sinnvoll ist. Und zudem möglichst noch in hohen Abschlussbereichen, die ohnehin die meisten auf Dauer gar nicht zahlen können, bzw. nie voll bekommen - aber die Bausparkassen haben dann schonmal prima verdient.

Diese Antwort ist leider (oder hier glücklicherweise) nicht korrekt. Bestimmte Tarife der Bausparkassen sehen bedingungsgemäß eine Rückzahlung der kompletten Abschlussgebühr des BSV bei Darlehensverzicht vor.

@Thommy06

aber nur wenige !

@SgtMiller

Was mag schon sei´n, aber die DB Bauspar-AG bietet diese Option generell bei allen Spartarifen (nicht Finanzíerungstarifen) an. Genau nach diesem Unternehmen wurde ja gefragt.

@SgtMiller

Bei mir schon Mein Tarif ist Flex Bausparen

Hallo,

wenn Du einen BSV bei der Deutschen Bank Bauspar-AG mit dem Tarif A7 gehabt hast (also der mit den 4% Guthabenszins) bekommst Du in der Tat die Abschlussgebühr zurück, Bei A1,A3 und A5 leider nicht.

Welchen Tarif hast Du gehabt ?

Was möchtest Du wissen?