Rückgabe/ Umtausch bei Aldi - Ablauf

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also... ich habe jetzt ein paar Antworten angeschaut, ihr habt alle Recht!! Ich arbeite selber bei Aldi, zwar nicht Nord, aber das ist ja egal. Wir müssen schon aufpassen, dass keiner klaut, klar, dass muss jeder Verkäufer, aber das mit dem Umtausch ist wirklich so. Du musst ja auch selber überlegen, wenn du an der Kasse wärst, wenn eine kommt, hat einen Kassenzettel draußen gefunden und läuft in den Laden und holten hinten die Hose und will sie zurückgeben. Es ist leider zu oft vorgekommen, dass die leute mit Waren in den Laden gehen und dann gemütlich einkaufen und dann am schluss an der Kasse sagen, ich hab was zum umtauschen bzw. reklamieren. Da würdest du dir auch komisch vorkommen. Vor allem, bei uns ist es auch so, dass wir wirklich alles zurück nehmen, wir sind denke ich die kulanteste Firma die es gibt. Ob mit oder ohne Kassenzettel!! Wir sagen das den Kunden ja auch nur, dass derjenige, es das nächste mal einfach weiß, er soll gleich an die Kasse gehen. Und das mit der Schlange, du kannst einfach zu der Kassiererin hingehen und sagen, du hast eine hose dabei, die dir nicht passt, du nimmst sie mit rein, weil es ist ja soviel los. Dann wissen die einfach bescheid. An der schlange musst nicht anstehen, zumindest bei uns nicht. Vielleicht hatte die Kassiererin einfach einen schlechten Tag gehabt, musst dir auch vorstellen, wieviel Kunden genauso denken wie du, irgendwann kommt dann halt der falsche Ton raus. Mach es einfach in Zukunft besser, geh gleich an die Kasse und dann passt das :)

Es steht an jeder Eingangstür dran, daß man mit Waren den Laden nicht betreten sollte bzw. mit Waren, die zum Umtausch oder zur Rekla. bestimmt sind, sich gleich beim Personal melden soll, mit Deinem Verhalten hast Du Dich selbst in Deine Lage gebracht. Die Verkäuferinnen sind geschult, solche Tricks werden sehr gern angewandt, in dem Fall haben sie recht, Du könntest ja auch eine 2te Hose geholt haben und die dann als Rekla anbieten, so kämst Du an Geld z.B. . Soll nicht heißen, daß ich Dir was unterstelle.

Das was die Angestellte verlangt ist auch rechtens.Wenn ich Ware mit in einen Laden mitnehme ,muss ich mich erst an der Kasse melden.Du solltest Dich nicht schlecht behandelt fühlen,sondern wegen Deiner Dummheit deinen Kopf schütteln.

Mmmh ja vielen Dank auch, da fühl ich mich gleich besser!!! :S

Mal ehrlich, wenn's so wäre dürfte es ja gar keine Läden geben, bei denen man nur beim Rausgehen zur Kasse kommt (wzB bei Saturn). Zumal ich ja im Laden sogar nach einem Mitarbeiter gesucht habe, weil die Schlange so Mega lang war! Sollte sich halt mal eben wer anders drum kümmern, wie fürchterlich! Das Kopfschütteln überlass ich lieber weiter dir...

@Aristokaetzchen

Wenn ich Kopfschütteln würde.hättest Du nicht diese Antwort bekommen.

Ja da hat die Mitarbeiterin recht, das sagt einem ja wohl der gesunde Menschenverstand dass man Ware vorher anmelden muss die man in einen Markt mit reinnimmt aus denen von der Kassiererin genannten Gründen.

Ich hab das noch nie gehört, dass man, wenn man was umtauschen will, zuerst an die Kasse kommen soll. Dass die Hose gekauft ist und nicht geklaut, das beweist der Kassenbon. Wenn du diesen nicht mehr hattest, dann kann ich die Kassiererin verstehen.

hach, vielen VIELEN Dank für diese Antwort! :) Ich hatte das nämlich auch noch nie gehört...und klar hatte ich den Kassenbon dabei und hab ihn ihr auch gleich gezeigt, deshalb war ich ja auch so verwirrt und fands halt unfreundlich als Dieb beschuldigt zu werden... Aber ich bin erleichtert, dass ja, den anderen Antworten hier nach zu urteilen, ich nicht die einzige bin der "gesunder Menschenverstand" fehlt ;) hihihi

Was möchtest Du wissen?