Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeuge sehr langsam

4 Antworten

Nun, 

wenn man sieht wie unbeeindruckt (ca. in der Mitte des Clips) die Lkw´s und Busse vor dem heran nahenden Rettungswagen immer noch die Kreuzung passieren, muss man sich nicht wundern das die dort sehr vorsichtig fahren. 

Im Übrigen auch eine Empfehlung für Deutschland, auch hier steht und gilt der Grundsatz "Eile mit Weile", ergo lieber ankommen als umkommen. 

Nicht zuletzt ist es auch in Deutschland so, dass Blaulicht und Martinshorn nicht gleich Narrenfreiheit bedeuten, auch bei uns muss man sich in eine Kreuzung hinein tasten und und und. Auch wenn nun wieder einige über mich herfallen werden, JA das gilt auch für die Polizei! 

Die Erfahrung zeigt, dass man nicht selten ohne Nutzung der Sonderrechte schneller Vorort ist als mit diesen, man will es nicht glauben wie viele, auch "erfahrene" Verkehrsteilnehmer beim Anblick von Blaulicht und Martinshorn immer noch meinen es sei eine Begegnung der dritten Art. 

Wir fahren mit Pressluft .. also unser Horn überhören nicht mal Tote, die Polizei ist da eindeutig im Nachteil, die mit ihren Quitschtröten auf dem Dach .. oder wo auch immer, werden gern und oft überhört. 

Also letztendlich das Fazit:

Erfahrene Fahrer von Einsatzfahrzeugen werden nicht erheblich anders an Kreuzungen heranfahren wie im Clip zu sehen. 

Also bei mir in Köln fahren alle sehr schnell und man macht den Fahrzeugen auch Platz..

Es sind auch noch andere Verkehrsteilnehmer unterwegs, das Wetter speilt eine Rolle, durch Blaulicht und Horn fährt das Auto nicht schneller, physkalische Gesetzte kann das auch nicht ignorieren ( wenn man so schon nicht mit 100 die Kurve schafft, klappt das dann auch nicht)... ausserdem muss man mit Unsicherheit der anderen rechnen und langsam in Kreuzungsbereiche einfahren...

Hallo

Wenn bei uns ein Rettungsfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn fährt heißt das nicht immer dass er schnell fahren muss. Wenn z.B. der Notarzt im Wagen arbeitet dann kann es notwendig sein langsamer zu fahren, so dass der Notarzt durch die Schüttelei nicht in seiner Arbeit behindert wird.

Gruß HobbyTfz

Ich glaub, wenn die in Deutschland auf eine ACHTspurige Kreuzung zu fahren, dann sind sie auch ein wenig vorsichtig.

Ab davon fährt man in Japan allgemein langsamer und defensiver als hierzulande. Die ganze Kultur in diesem unglaublich dicht bevölkerten Land ist auf gegenseitige Rücksichtnahme ausgerichtet, das setzt sich im Straßenverkehr fort.

Was möchtest Du wissen?