Rankpflanze waechst vom Nachbarn rauf

5 Antworten

frag den im 1. Stock ob er die nicht am oberen Ende bevor sie zu dir wachsen abschneiden kann. Sonst halt selbst bei dir abschneiden. Warum fällt mir grad das Lied Maschendrahtzaun ein...?

Eigentlich ist es Aufgabe des Vermieters dem Pflanzer die Leviten zu lesen. Aber die Variante von Rhapsody geht unkomplizierter und schneller. Der Pflanzer wird kaum die Klagekeule schwingen.

Danke für die Antwort. Den Vermieter wollte ich nicht gleich einschalten, zudem er ja wohl nichts dagegen hat, denn das Efeu ist deutlich sichtbar und schon länger vorhanden, aber erst jetzt wächst es zu mir hoch.

Rede doch mal mit den Nachbarn unter dir. Wenn er die Pflanze etwas unter deinem Balkon kürzt, hat er immer noch Sichtschutz und du brauchst nicht mehr alle paar Tage die Spitzen zu kappen.

ich persönlich würde mit den nachbar reden und erklären, das efeu giftig ist und man auf kontakt damit allergisch reagieren kann und du dir sorgen um deine kinder machst.

bitte sie, das sie ihn etwas zurückschneiden, so das du nicht ständig deinen balkon verteidigen musst.

meine mutter hatte mal efeu ausgeputzt und war sich dann mit den händen durch das gesicht gefahren, so das ihr eaugen gerötet war und gereizt.

das kann bei kleinen kindern auch passieren, sie müssen ja nciht die beeren ode rblätter essen.

Mal abgesehen von den bisherigen vernünftigen Vorschlägen, das Efeu einfach abzuschneiden: Wie kommt eigentlich ein 8 Monate altes Kleinkind an das Efeu heran, das ja wohl nur direkt am Fenster oder Balkon und nicht in eurem Wohnzimmer wächst? Sollte man ein so kleines Kind nicht von einem solchen Gefahrenbereich fernhalten?

Nein natürlich wächst das Efeu nur auf dem Balkon und den nutze ich natürlich mit meinen Kindern.

Was möchtest Du wissen?