Pflegepferd stirbt - Abiprüfung

9 Antworten

Du solltest dir vom arzt wegen irgendwas nen attest geben lassen ( bauch, kopfschmerzen etc) . Ivh kanns verstehen das bei der einschlaeferung.eines.pferdes trauer angesagt ist

Man kann sich nicht immer nur durch's Leben schummeln!! Das geht gar nicht!!

Du weisst aber schon, was eine Abipruefung ist, oder? Ich wuerde als Lehrpersonal ein auffaelliges 'Kopfschmerzen'-Attest ganz klar hinterfragen und am Ende ein verdientes 'Nicht bestanden' erteilen.

bei dem einsvhlaefern/tod eines pferdes kann man nachsicht zeigen. wenn ihr das nicht verstehen koennt das man so die pruefung erst rechtverhauen kann. selbst meine svhule sagt bei geburt oder tod eines pferdes das man zuhause bleibem darf. zurecht!

Absoluter Schwachsinn Nikita!! Man kann sich nicht immer durch's Leben mogeln!! Das ist ein PFERD!!! Ein Ding, eine Sache!!! Kein MENSCH!!

@Larimera

traurig das du so denkst! Ein Pferd ist ein LEBEWESEN kein DING

 

Das hat nichts mit mogeln zu tun, mogeln wäre es wenn és ihr blendend ginge, und sie nur nicht gelernt hätte. Was ist dir in deinem Leben passiert, das du so verbittert auf etwas relativ harmloses reagierst?

 

Als eines meiner Frettchen starb, das ich über 11 Jahre hatte, habe ich über eine Woche jeden tag geweint und musste mich in der öffendlichkeit extrem zusammenreißen es nicht zu tun. In diesem Zustand eine Klausur, geschweige denn Prüfung zu schreiben wäre mir aucg unmöglich gewesen.

Leider hat nicht jeder Mensch genug Herz um das verstehen zu können, für viele sind Tiere wie für dich, nur "Dinge" mit denen man machen kann was man will.

danke deamonia, das du die selbe ansicht hast und ein herz fuer tiere

Du kannst zum Arzt gehen und z.B. sagen, dass du Bauchschmerzen hast.

Das kann man einem nämlich nicht nachweisen.

ist jetzt wohl leider schon zu spät, aber du könntest dich von einem Psychologen krankschreiben lassen, oder du gehst halt normal zum arzt, und bringst glaubhaft rüber, das du heute nicht in der Lage bist die Klausur zu schreiben (Zittern, Kreislauf usw) man wird ja auch vor der Prüfung nochmal gefragt ob man körperlich dazu in der Lage ist.

Ich kann dich absolut verstehen, aber warum wurde/wird denn ausgerechnet HEUTE das Pferd eingeschläfert?

Also, Leute, ganz ehrlich: Alles, was ich durch einige eurer Kommentare gelernt habe, ist, dass es bei einem Thema, auf das man selbst -so unvorstellbar, wie es einigen von euch scheint- SENSIBEL reagiert, absolut kontraproduktiv ist, bei einer Community wie gutefrage.net nachzufragen, wo jeder mit der Sensibilität eines Holzklotzes Anworten verfassen kann. Ich bin ehrlich gesagt schockiert, wie man so wenig Feingefühl haben kann. Während ich unter dem Verlust eines Freundes leide, wird er hier als Sache bezeichnet... das ist mehr als Geschmacklos! Wisst ihr eigentlich, dass man Leute mit solchen Kommentaren verletzen kann??! 

Übrigens wollte ich auch nicht wissen, ob ich jetzt die Abikausur schreiben soll - wäre ich dazu irgendwie in der Lage gewesen, hätte ich es getan! Ich wollte wissen, ob bzw. wie ich ein Attest bekommen kann, und das impliziert nicht, dass ich "krankspielen" wollte. Letztlich musste ich mich da ja völlig auf meine eigene Intention verlassen, also bin ich zur Schule und hab meinem Lehrer gesagt, was los ist. Er sagte, wenn ich nicht in der Lage bin, die Klausur zu schreiben, muss er mich zum Arzt schicken, er kann's nicht beurteilen. Und meiner Ärztin habe ich auch nichts von Kopfschmerzen oder sonstigem Schmu erzählen müssen, auch ihr habe ich einfach gesagt, was Sache ist und glücklicherweise war sie ein bisschen menschlicher, als so einige Nutzer hier!

... Wirklich, ich fass es nicht, wie man hier mit einem ernstzunehmendem Problem "beraten" wird!

Sei bei deinem Pferd! !!! Die letzten momente !!!

Was möchtest Du wissen?