Pfändung bei Zeitarbeit

3 Antworten

Nach Pfändungstabelle googeln. Gepfändet wird ab Nettoeinkommen von 1080 €. Der Pfändungsbetrag wird relative zum Einkommen berechnet. ZB. Bei 1400€ Nettoeinkommen werden ca. 220€ verpfändet (Stand febr.2017). Arbeiten soll sich auch fuer dich lohnen und nicht nur für die Gläubiger.

Das hängt nicht mit der Zeitarbeit zusammen, sondern mit vom Gericht festgestellten Pfandbetrag in Betracht auf die Lebenshaltungskosten und Verpflichtungen. Das wird dir hier niemand ausrechnen, weil deine Lebensumstände nicht bekannt sind. Wer hat über die Pfändung entschieden, der kann es dir vorab ausrechnen.

wenn du allein lebst, liegt die Pfändungsgrenze bei ca 900 Euro! Alles darüber wird gepfändet

Was möchtest Du wissen?