nachtrag zum arbeitsvertrag widerrufen?

4 Antworten

so etwas hättest du dir vorher überlegen müssen. Mehr Verantwortung und höhere Position bedeutet meist auch eine längere Kündigungsfrist da die Suche nach einem geeigneten Nachfolger meist länger dauert. Nun kannst du nichts mehr daran ändern ausser dein Chef stimmt dem zu, aber das wird er nicht. Warte doch einfach ab, bis du in die Situation kommst, kündigen zu wollen, vielleicht läst dich den Chef dann kurzfristiger aus dem Vertrag

Das hättest Du Dir vorher überlegen sollen. Bei der Unterzeichnung des Nachtrages kannst Du dich nicht damit rausreden, daß Dir dieser Zusatz nicht bewußt war und Du überrumpelt wurdest.
Sollte sich Dein AG trotzdem darauf einlassen, mußt Du damit rechnen, daß Du Dir die "höhere Position" abschminken kannst. Was das heißt brauche ich Dir wohl nicht erklären.

Nein, kannst Du ohne Zustimmung des Chefs nicht widerrufen.

Wie lange bist du denn schon in dem Unternehmen beschäftigt?

Was möchtest Du wissen?