Nachbarschaftsrecht bei Efeuschaden an Garagenwand

3 Antworten

Im eigentlichen Sinne handelt es sich um einen Wurzelschaden, den die Pflanzen verursacht haben. Die Rechtslage ist hier nicht eindeutig. Ggf. trifft Sie auch ein Mitverschulden am aktuellen Schaden, weil Sie nicht schon früher den Nachbarn auf die Gefährdung hingewiesen haben.

Ich würde nach Möglichkeit einen Nachbarschaftsstreit vermeiden. Lassen Sie durch den Nachbarn den Efeu entfernen und streichen Sie die Garage neu. Nach dem Hammerschlagsrecht dürfen Sie das Grundstück nach Ankündigung betreten.

Erkundigt euch nur genau im Vorfeld, womöglich kommt das dicke Ende noch aus einer Richtung, die ihr nicht bedacht habt: habt ihr eine Genehmigung gehabt, direkt auf der Grenze zu bauen?

Hallo Obich, Die Garage wurde als Grenzbebauung genehmigt! Gruß wakna

Nachbarschaftsrecht >>>Leiterrecht >> Betreten des Nachbargrundstückes (Landesrecht) bitte informieren.

Schadensverursacher ist vermutlich der Nachbar, der das Wachstum des Efeus an der Wand nicht unterbunden hat. Haftpflichtversicherung des Grundstückes?

Was möchtest Du wissen?