Nachbar besetzt mein Kellerabteil was tun?

5 Antworten

Rede mit deinem Nachbarn, dass das so nicht geht und seine Sachen bitte umgehend herauszuräumen sind. Natürlich freundlich bleiben. Wenn dies nicht bei dem Nachbarn eine Wirkung zeigt, nochmal beim Vermieter Druck machen. Es kann ja nicht sein, dass du für etwas zahlst dass andere dann benutzen. Da hat der Vermieter eigentlich auch um hausfrieden sich zu kümmern, bin ich der Meinung. Als letzte Option: Polizei.

An die Polizei dachte ich auch schon. Nur weiß ich nicht was ich da groß sagen soll. Die Bupol ist hier direkt ums Eck und die Lapol auch. Da kann ich doch einfach hin oder? Hab noch nie die Polizei wegen so was gebracht. Nur einmal wg einem Einbruch beim Nachbar 

@Zero919

Fragen kostet nichts. Die Polizei ist ja zum helfen da. Meistens ist vorne an gleich ein Schalter an dem dich jemand fragt warum du da bist. Kannst dich ja um deine Möglichkeiten erkundigen die du da hast. Eventuell kannst du ja sogar anzeige deswegen erstatten? 

@Hope96

Der Nachbar meldete sich gerade bei mir. Er hatte vergessen mich um Erlaubnis zu fragen und entfernt  noch die nächste halbe Stunde alles

Die Hausverwaltung ist zuständig, sind bloss zu faul. 

Ansonsten finde ich hast dus richtig gemacht, schreib noch einen Zettel mit deiner tel nr (ev. einmalnatel) und wieso das dein Keller ist und hefte es an das Kellerabteil. und lass es dir unbedingt noch von der Hausverwaltung schriftlich bestätigen, die fallen dir bei Schwierigkeiten garantiert in den Rücken. . UND: Verlange dass die Hausverwaltung die Kosten übernimmt, wenn sie schon zu faul sind etwas zu unternehmen. Mach es ihnen so ungemütlich, dass sie nächtes Mal lieber gleich arbeiten, sonst wirst du mit denen immer wieder Probleme haben. Kannst ja höflich bleiben.

Der Nachbar meldete sich gerade bei mir. Er hatte vergessen mich um Erlaubnis zu fragen und entfernt  noch die nächste halbe Stunde alles

Da du denn Keller (nehme ich an) auch in deinem Mietvertrag hast, ist der Vermieter dafür verantwortlich. Ich würde Ihn nochmals darauf ansprechen, wenn er wieder nicht macht solltest du es schriftlich machen.

Ein Datum angeben bis wann du es geräumt haben willst oder sonst eine Mietminderung einfordern.

Der Nachbar meldete sich gerade bei mir. Er hatte vergessen mich um Erlaubnis zu fragen und entfernt  noch die nächste halbe Stunde alles

rede nochmal mit deinen vermieter.

er hat da recht, mit deiner zustimmung, das kellerabteil aufbrechen und räumen zu lassen, und das ohne gerichtliches urteil
ähnliches ist schon öfters vorgekommen.

http://www.mieterschutzbund-berlin.de/news-lesen/items/kein-schadenersatz-bei-zu-unrecht-genutztem-kellerraum.html

Ich hatte denen ja auch sämtliches Einverständnis gegeben. Ich bekam nur zu hören das es mein Problem wäre 

auch wenn es nicht abgesperrt war, kann der Nachbar den Keller nicht einfach vollstellen!

Was ist denn mit seinem?

Finde erst mal heraus, welcher Nachbar es ist, das muß doch möglich sein?

du hast doch den Keller mit gemietet, also mußt du ihn auch nützen können?

Was möchtest Du wissen?