Muss man seine eigene Gehaltsabrechnung unterschreiben?

1 Antwort

Du könntest einen Zusatz darunter schreiben, dass diese deine Unterschrift lediglich eine Bestätigung der von dir gemachten Angaben darstellt und keinesfalls eine Empfangsbestätigung etwaiger offener Geldbeträge und dass du dir ggfls. rechtliche Schritte vorbehältst, sollten diese Beträge nicht oder nicht vollständig beglichen werden. (Fristen)

Was möchtest Du wissen?