Mit 18 von zu Hause ausziehen?

10 Antworten

Klar kannst du mit 18 ausziehen. Normalerweise sind für die Kosten die Eltern zuständig. Mit einem Job könntest du auch etwas dazu beitragen.

Neee. Es kommt darauf an, warum er auszieht. Gibt es Probleme zu Hause??? Dann ja. Ansonsten nein. Rein rechtlich gesehen darf man ausziehen, aber man wird so nicht über die Runden kommen.

@Merti

Wenn er Abi macht und auszieht ist das eine Frage des Geldes- ganz einfach. Wenn er/sie aus familiären Gründen auszieht- ans Jugendamt wenden.

Und noch einmal! Auch wenn es wieder beanstandet wird! Wenn ich zu Hause ausziehen möchte, muß ich in der Lage sein, für meinen Lebensunterhalt selber zu sorgen! Solange ich dass nicht kann, kann ich eben nicht ausziehen! Das sollte auch der Support und/oder andere GF-Leser tolerieren, wenn man diese Meinung hat. Ich kann nicht immer verlangen, dass andere für mich aufkommen und ich meinen Eltern bedingungslos auf der Tasche liegen kann. Wenn ich Arbeit habe, Geld verdiene, dann kann ich eine eigene Wohnung haben, vorher geht das eben nicht! ich habe immer noch kein Verständnis dafür. Und auch nicht dafür, dass so eine Antwort beanstandest wird und gelöscht wird. Ich denke, dass ist ein viel zu ernstes Thema, um einfach nur irgendeine, unrealistische Antwort darauf abzugeben! Ich habe einfach kein Verständnis für so was, und auch das sollte man hier sagen dürfen!

Ich bin ganz Deiner Meinung- Wenn ich schon höre- bin 18 -will ausziehen-aber bis jetzt noch keine Ausbildung oder einen Beruf- aber der Staat soll dafür aufkommen- mir geht die Galle hoch.Ein Uropa der seit dem 17.Lebensjahr für sich und seinen Familie gesorgt hat und nicht gesagt hat- Arbeit gehe weg- jetzt komme ich

Dir steht Unterhalt und das Kindergeld zu. Einen 400-Euro Job kannst Du auch machen. Das Jugendamt wird Dir die Miete nicht zahlen.

Evtl. bist Du Barfög berechtigt.

Dein Kindergeld steht dir natürlich zu.

Wenn Du Barfög berechtigt bist, kannst Du ca 400Euro im Monat dazu verdienen.

Das bedeutet Du würdest ca auf 900Euro Monatlich kommen.

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/schueler-bafoeg.php

Stell es Dir nicht so einfach vor.Trotz des Kindergeldes und sonstiger Unterstützung bist Du dann noch von den Eltern abhängig.Erst mal zusehen,daß Du was zusammensparst und dann kannst Du weitersehen.

Was möchtest Du wissen?