Mietvertrag mit i.A. unterzeichnen?

5 Antworten

Du hast 2 Möglichkeiten:

  1. Du unterschreibst die Verträge selbst
  2. Du stellst eine Vollmacht an Deinen Schwager aus. Dieser darf dann den Vertrag "i.V." unterzeichnen.

"Schöner" finde ich Variante 1, weil dann der Vertrag auch vom Vertragspartner unterzeichnet ist.

Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Dein Mieter jemand schicken würde, der in seinem Auftrag den Vertrag unterzeichnet? Auch das wäre zulässig, aber eben nicht "schön"

i.A. (im Auftrag) wäre nicht rechtswirksam. Es wäre I.V. (in Vertretung) möglich, dann aber unter Beifügung deiner mit Unterschrift versehenen Originalvollmacht.

Schick sie vorunterzeichnet ab.
Da du du dien Vertrag aufgesetzt hast wirst du mit dem was drin steht einferstanden sein und kannst ihn ruhig unterschreiben
Fals es noch Änderungen geben sollte kannst du die später als Anhang hinzufügen und extra unterschreiben

Gruß Sinrox

Entweder du unterzeichest die vorab, du gibst deinem Schwager eine schriftliche Vollmacht (wobei diese Vertretung dann eigentlich auch im Mietvertrag stehen muss) oder aber du lässt dir die vom Mieter unterzeichneten Verträge zuschicken und untrerschreibst sie dann.

Man MUSS garnix. Da wir Vertragsfreiheit haben reicht die bloße Unterschrift des Bevollmächtigten vollkommen aus. Weder muss ich eine Vollmacht ausstellen, noch muss ich das im MV vermerken. An der Gültigkeit des Vertrages ändert es nix.

@Lord2k14

Das Urteil des BGH vom 16.07.2003 (XII ZR 65/02) sagt, dass es der Schriftform (§ 566 BGB a.F ,bzw. § 550 BGB n.F.) nicht genügt, wenn im Mietvertrag nichts über die Vertretung des Unterzeichnenden steht.

.... wenn er den Auftrag dazu hat, kann er dem Mieter bestimmt eine schriftliche Vollmacht zum Vertrag aushändigen.

Nur, warum?

Der Vermieter kann doch alle Ausfertigungen unterzeichnen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?