Mehrere Knöllchen bei abgelaufenem Anwohnerparkausweis

5 Antworten

Natürlich. Du stehst mit Deinem Fahrzeug unberechtigt in einer Anwohnerzone. Genau genommen könnte das Ordnungsamt das Fahrzeug auch abschleppen und verwahrebn lassen. Insofern bist Du mit € 20.-- noch sehr billig weggekommen. Du musst Dein Fahrzeug woanders parken, bis Du Deinen Anwohnerausweis erneuert hast.

Natürlich, der Anwohnerausweis ist abgelaufen ergo nicht mehr gültig ! Du stehst also unerlaubt dort sei froh das das Auto nicht abgeschleppt wurde.

ja, berlin ist bekanntlich immer klamm und die behörden quetschen den letzen euro aus wo die nur kann...rechtlich gesehen ist es deine schuld, den ausweis nicht rechtzeitig verlängert zu haben...

Hab jetzt bezahlt - komplett. Vielleicht fordere ich ja von der Stadt noch eine Spendenquittung an ;-)

Ja, in den meisten Kommunen werden Knöllchen "Gestaffelt", je länger man falsch parkt, desto teurer wird es.

In Köln z.B. ist so weit ich weiß das zweite Knöllchen sogar mehr als doppelt so teuer wie das erste und das zweite kommt hier sogar nach einer Stunde!

Unbegrenzt erhöhen macht so weit ich weiß keine Kommune, irgendwann wird abgeschleppt. In einigen Kommunen wird kostengünstig umgesetzt, also das Fahrzeug in einen legalen Parkplatz verbracht, in anderen auf einer Sammelstelle verwahrt was jeden Tag recht viel Geld kostet!

Was möchtest Du wissen?