Lebenslauf, ruhendes Arbeitsverhältnis?

1 Antwort

Normalerweise sind die Daten des Beschäftigungsverhältnisses relevant für den Lebenslauf, nicht, ob es ruhend war oder man krankgeschrieben war. Problematisch ist aber die gleichzeitige Meldung beim Arbeitsamt. Das widerspricht sich dann für Außenstehende. Beschäftigt und gleichzeitig arbeitslos...

Aber: du wirst doch hoffentlich ein Arbeitszeugnis angefordert und bekommen haben, darin steht ja auch immer, von wann bis wann man dort beschäftigt war. Das übernimmst du dann in deinem LL, so gibt es dann auch keine Widersprüche.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich hab kein Arbeitszeugnis. Der Chef is nicht mehr erreichbar, die firma dicht gemacht die kündigung vom insolvenzverwalter ... is n bischen doof gelaufen alles. Mir fehlen eh die letzten zwei Arbeitszeugnisse (bekomm ich auch nichmehr) deshalb wollte ich die lücke wenigstens abdichten

@NoubliezJamais

Ok, da du schreibst, zu 11/2017 offiziell gekündigt, würde ich das dann als Enddatum nehmen und die Arbeitslosmeldung weglassen. Gelogen ist das ja nicht.

Was möchtest Du wissen?