Lampenkabel beim Auszug unisoliert lassen?

5 Antworten

Über diese Brücke würde ich nicht gehen. Wenn du wirklich bei allen Kabeln in der Wohnung keine Klemme dran hast und es kriegt wirklich jemand einen gewischt und tut sich dabei was, möchte ich nicht mit Sicherheit ausschließen wollen, dass du nicht zur Rechenschaft gezogen wirst, weil es einfach selbsterklärend ist, dass das ein völlig unnötiges Risiko ist.

Wenn du hier diese Frage schon stellst, muss dir doch bewusst sein, dass hinter diesem Verhalten ein Risiko steht. Wenn du in der Grabbelecke des Baumarktes ein 20er-Set kaufst, bist du vermutlich zwei oder drei Euro los, das sollte ja wohl im Umzugsbudget enthalten sein. Und wenn es noch billiger sein muss, dann nimm wenigstens eine Rolle Isolierband und kleb die blanken Enden ab…

T3Fahrer

Aus Rücksicht auf den Nachmieter lässt man die Lüsterklemmen dran, bekommt man ja für kleines Geld in jedem Baumarkt. Eigentlich verlässt man die Wohnung so wie man sie vorgefunden hat ( das weißt du am Besten )

Solange sich die Drähte nicht berühren können ( auseinanderbiegen ) besteht kein Sicherheitsrisiko.

Für eine komplette Wohnung werden Beträge um die 5,-€ fällig, wenn man Lüsterklemmen nicht in der Baumarkt-Apotheke. kauft.

Wegen 5,- € da blanke Litzen zu hinterlassen, ist mindestens unhöflich.

Also ist es unhöflich, aber legal?

@Thermokopp664

Wenn der neue Besitzer einen Stromschlag bekommt und aufgrund einer Voerkrankung stirbt, dürfte dass dann eventuell ein Gericht klären.

Eine Norm, wie man Lampen abhängt, gibt es nicht im Privatbereich. Ich würde immer Lüsterklemmen dran lassen, alles andere fände ich kleinkariert und erbärmlich.

Naja wenn die Klemmen dran waren beim Einzug, müssen sie eigentlich ohne hin da bleiben bzw für Ersatz gesorgt werden

wenn du ausziehst, ist ja (hoffentlich) der Strom abgestellt. Und keiner, der halbwegs bei Trost ist, faßt nachher offenliegendem nicht isolierte Kupferkabel an. Mach deine Lüsterklemmen ab, und wenn du ganz sicher gehn willst, dann machst du um beide Kuperdrähte ein Isolierband rum.

Da es sich hierbei um eine WG handelt und es keine getrennten Sicherungen gibt, bleibt der Strom an.

Wie gesagt, dass es doof ist, ist mir schon bewusst. Meine Frage ist halt, ob es da Vorschriften gibt, i.e. dass es nicht erlaubt ist, unisolierte Kabel offen hängen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?