Kündigung des Mietvertrags bei einer 2er WG

5 Antworten

Wenn mehrere Mieter im Mietvertrag stehen, also der Vermieter mit 2 oder mehreren Mietern den Vertrag abgeschlossen hat, müssen ALLE Mieter den Vertrag kündigen. Einer alleine kann es nicht. Die verbleibenden Mieter müssen dann mit dem Vermieter einen neuen Mietvertrag abschliessen.

da es für euch beide Konsequezen hat, muss der 2. Mieter auch unterschreiben dass er von deiner Kündigung weiß. normalerweise müssen beide kündigen und dann kann er einen neuen Mietvertrag unterschreiben in de er alleiniger Mieter ist. Vertraut der Vermieter der 1 Person nicht, dass er die ganze Miete aufbringen kann, muss er keinen neuen Mietvertrag mit der einzelnen Person machen

Die Kündigung EINES Mieters ist ausgeschlossen - der Vermieter kann diese Kündigung nicht rechtswirksam einseitig anerkennen, da sie zu Lasten des anderen Mieters geht.

Nur beide können kündigen und der Vermieter kann dann mit dem alleine verbleibenden Mieter einen neuen Mietvertrag abschließen - dazu ist er jedoch nicht verpflichtet.

Der andere Mieter hat ohne die gemeinsame Kündigung weiterhin einen Anspruch auf Deinen Mietanteil (Innenverhältnis) und der Vermieter könnte weiterhin deinen Mietanteil, sogar die Gesamtmiete, auch von Dir verlangen (Außenverhältnis sowie gesamtschuldnerische Haftung).

Du bleibst, ohne Kündigung beider Mieter, weiterhin Mieter und damit auch in der Zahlungspflicht und auch in der gesamtschuldnerischen Haftung; das gilt auch dann, wenn Du ausgezogen sein solltest (sowohl im Innen - als auch Außenverhältnis)

vor einigen Monaten habe ich meinen Mietvertrag (wir stehen beide als Hauptmieter im Vertrag) gekündigt, da ich diese WG verlassen möchte. Die Kündigung habe ich selbstständig an den Vermieter geschickt, also habe nur ich sie unterschrieben. Mein Vermieter hat das so akzeptiert.

So eine Teilekündigung ist unwirksam.

Entweder gemeinsam kündigen oder alle Mieter und Vermieter machen einen Aufhebungsvertrag,

Und mein Mitbewohner ist einverstanden mit der Kündigung.

Dann muss er auch unterschreiben.

Es muß einen neuen Vertrag zwischen dem Vermieter und deinem Ex Mitbewohner existieren. Sonst kannst du nicht einfach aus dem Vertrag aussteigen, war ja nicht nur zwischen dir und dem Vermieter, sondern auch mit dem anderen, der jetzt u.U. beim Auszug die ganze Wohnung renovieren muß usw.

Was möchtest Du wissen?