Krankgeschrieben - Darf man ein Auto kaufen (nur Unterschrift) oder ist eine Kündigung gerechtfertig

5 Antworten

Krank sein bedeutet nicht, dass man nicht an die Luft darf. Du darfst auch einkaufen insofern Du laufen kannst - unter Verlaub - Dein Chef spinnt - sorry, aber Du bist nicht in eine Disco gegangen, hast nicht in einer Kneipe gehockt und geschweige denn hast Du währenddessen bei einem Umzug geholfen oder sonst was.

Nein, das kann und darf er gar nicht verlangen. Frische Luft ist für viele Krankheiten sogar wichtig für die Genesung.

Schon mal 1000 Dank für die schnellen Antworten! Mir wurde keine strenge Bettruhe verordnet, natürlich ist es klar das ich nicht den ganzen Tag auf swutsch und abends Party machen kann, ich sollte mich halt gesund erholen... Mit frischer Luft schnappen und und und... Bin mir aber unsicher ob ich auch Geschäfte in dieser Zeit tätigen darf...

''.. Bin mir aber unsicher ob ich auch Geschäfte in dieser Zeit tätigen darf...''

Na du bist doch hoffentlich noch voll geschäftsfähig(?) Dein Schreibstil klingt jedenfalls nicht nach irgendwelchen verstandesmäßigen Auffälligkeiten. ;-)

Die Frage ist, wegen was Du krankgeschrieben warst. Hast Du z.B. einen gebrochenen Arm, dann spielt das überhaupt keine Rolle! Bist Du aber angeblich bettlägrig krank oder hast psychische Probleme (darunter könnte die Geschäftsfähigkeit leiden), dann kann das sehr wohl ein Anlass für Mißtrauen des Chefs sein! Und stellt sich heraus, dass Du da geschummelt hast, kann er natürlich auch kündigen!

Du bist "krankgeschrieben" und nicht "verhaftet". Natürlich darfst Du Dir wärend dessen ein Auto oder was auch immer kaufen.

Woher weiß Dein Chef das überhaupt ?

natürlich darfst du nach draussen gehen, was wills du denn machen wenn du alleine lebst, musst du dann verhungern weil du dir kein essen mehr kaufen darst??? würd deinem chef was erzählen...

Was möchtest Du wissen?