Konto vollmacht macht Schufa Probleme?

3 Antworten

Wenn deine Schwester dir Kontovollmacht erteilt, erfährt die Schufa davon überhaupt nichts.

Du kannst auch mit Schufa-Einträgen ein Girokonto eröffnen, du richtest dann ein sogenanntes P-Konto ein. Dadurch hast du einen Schutz falls Gläubiger pfänden möchten. Die Deutsche Bank und auch die Sparkasse richtet dir so ein Konto sofort ein.

Aber zu deiner Frage, die Schufa bekommt nichts mit, wenn du eine Vollmacht für ein anderes Konto hast. Allerdings wenn deine Schwester gepfändet werden soll, dann wird auch dein Geld eingezogen.

Wenn deine Schwester von einer Pfändung betroffen wird, dann wird auch das Konto mit einbezogen. Es geht immer um die Sachen des Eigentümers. Du hast nur eine Vollmacht. Wenn auf dich eine Pfändung zukäme, ginge es nicht um das Konto deiner Schwester.

Was heißt eigentlich "bin bei der Schufa"? Arbeitest du da? Für alles andere wäre es die falsche Formulierung.

Alsooooo

Da ich einen negativen Schufaeintrag besitze kann ich selbst kein Girokonto eröffnen. Meine Schwester möchte mir nun eine Vollmacht über ihr Girokonto erteilen damit ich halt Zahlungen empfangen kann usw.

Meine Frage war halt ob das Konto meiner Schwester dann gepfändet wird.

@casablancooo

Natürlich kannst Du Dir selbst ein Girokonto eröffnen. Vielleicht nicht bei jeder Bank, bei einigen aber schon.

Die von Dir gewünschte Variante dürfte gegen die AGB der Bank verstoßen. Es ist nicht Sinn und Zweck einer Kontovollmacht, dass für den Bevollmächtigten Zahlungseingänge auf dem Konto eingehen.

Was möchtest Du wissen?