Kindergeld und Halbwaisenrente, wenn man Abitur nachholt bzw. für Studium?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi vonZweck,

Kindergeldanspruch besteht bis zum 25. Lebensjahr und Halbwaisenrente bis zum 27. Lebensjahr bei Vorliegen folgender Voraussetzungen:

Bezugsdauer einer Waisenrente

Waisenrenten werden regelmäßig bis zum 18. Geburtstag des Kindes gezahlt. Darüber hinaus kann die Waise diese Rente längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres erhalten, wenn sie

  • sich in Schul- oder Berufsausbildung befindet oder
  • ein freiwilliges soziales Jahr, ein freiwilliges ökologisches Jahr, den Bundesfreiwilligendienst oder einen anderen nationalen oder internationalen Freiwilligendienst im Sinne des Kindergeldrechts leistet oder
  • behindert ist und deshalb nicht selbst für sich sorgen kann.

Auch für Übergangszeiten von höchstens vier Kalendermonaten, beispielsweise zwischen zwei Ausbildungen, kann eine Waisenrente gezahlt werden.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_rente/01_grundwissen/03_rentenarten_und_leistungen/07a_renten_an_hinterbliebene/01_halb_und_vollwaisenrente.html

Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres kannst du beides dann wieder in Anspruch nehmen, dein Vermögen ist dabei nicht relevant.

Alles Gute!

Vielen Dank!

... bei der Halbwaisenrente sogar Anspruch bis zum 27. Lebensjahr ohne Einkommensanrechnung bei Waisenrenten an volljährige Waisen ;-)

Wenn du noch nicht 25 bist, lebt der Anspruch wieder auf, wenn du in eine Schulausbildung oder Studium wechselst.

Vielen Dank für die Info!

... bei der Halbwaisenrente sogar Anspruch bis zum 27. Lebensjahr ohne Einkommensanrechnung bei Waisenrenten an volljährige Waisen seit dem 1. Juli 2015.

Was möchtest Du wissen?