Abitur abbrechen, bekomme ich weiterhin Kindergeld?

5 Antworten

wenn du im dezember dein abi abbrichst mußt du dich sofort bei der agentur für arbeit als ausbildungssuchend melden , dann bekommst du dein kindergeld weiter.............wenn du dich dort nicht meldest und einfach nur so zu hause bleibst bist du nicht mehr kindergeldberechtigt...........sondern erst wieder wenn du eine ausbildung beginnst..........

Für über 18jährige ist das Kindergeld an bestimmte Vorausetzungen gebunden.

Da hier so einiges Falsches genannt wurde, weise ich jetzt mal auf das "Kindergeldmerkblatt 2013" (mit google im Internet zu finden) hin.

Das Kindergeld bekommst du bis zu einem Alter von max. 25 Jahre wenn du nichts verdienst oder eine Schwelle (Keine Ahnung, irgendwo zwischen 400-600 Eur Brutto) nicht überschreitest. Das gilt dann für die ersten Jahre der meisten Ausbildungen auch. d.H. Das Kindergeld läuft weiter.

Nein, nicht korrekt.

viel interessanter ist ja was deine eltern sagen, immerhin müssen die dich ja finanziel unterstützen.

viel interessanter ist ja dass du es nie erfahren wirst ;)

@superdoggie16

möchte ich auch lieber nicht. aber nach abbruch der schule wird dir die arge schon mitteilen wo deine pflichten sind und was deine eltern für dich zahlen müssen. da ist das kindergeld von 184 euro wohl das wenigste.

@KaffeeKruemel

woher weisst du denn wer ich bin und wieviel geld ich im montag zur verfügung habe?

Ja, Kindergeld kriegst du bis 25, egal was du tust. Eigentlich bekommen es ja deine Eltern und nicht du.

ABER: Rechtlich steht das Kindergeld dir selber ab 18 zu. Vorrausgesetzt, du hast einen eigenen Haushalt!

@garkeinelust

Ich habe einen eigenen Haushalt, aber bis auf jeden Fall bis 25? sicher?

@garkeinelust

@vanida

das kindergeld kriegt er (bzw. seine eltern) bis 18 , egal was er tut............danach ist es an bestimmte bedingungen gebunden............

@garkeinelust

Das Kindergeld wird an das Kind ausgezahlt, wenn es 18 ist, allein lebt und keinen Unterhalt bekommt. Lebt es nicht bei den Eltern und bekommt Unterhalt, wird das Geld an den Elternteil gezahlt, der den höheren Unterhalt leistet. Das Kindergeld kann auch ein Träger von Sozialleistungen bekommen.

Was möchtest Du wissen?