Kennt jemand die Firma Melaleuca?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenns nicht, aber was möchtest du jetzt hören. Ob die sich auch an die Abmachungen halten und auch wirklich zahlen ? Ich drück dir die Daumen daß sich jemand meldet der den Laden kennt.

Nachdem ich auf Umwegen an Interna der Firma gekommen bin, kann ich sagen, dass dies eine UNSERIÖSE Firma ist!

Wenn das hier jemand liest, bitte weder als Kunde noch als Vermittler aktiv werden. Die Kundenmitgliedschaftsvereinbarung ist gespickt von - bewusst - missverständlich ausgedrückten Anwaltsparagraphen.

@Markie84

War mein Gefühl nicht falsch, hab vorher im Netz geschaut und war nicht überzeugt. Alles gut gegangen du hast es rechtzeitig erkannt, mach ne Flasche auf und genieße. Viel Glück noch bei deiner Suche.

@Markie84

Und genau das ist eine Falschaussage. Es ist eine der wenigen seriösen Direktvertriebsfirmen; die Produkte stehen an erster Stelle und der mögliche Verdienst erst an zweiter Stelle, alle Infos sind offen einsehbar und die Mitgliedschaftsvereinbarung ist auch nicht mit undurchsichtigem Krams gefüllt. Die Paragrafen sind für einen normalen Menschen mit normaler Bildung leicht verständlich.

@Ibens

Super Ibens... weiter so - DEIN Gefühl hat DIR um 2.17 Uhr - 63 Minuten nach der 1.Anfrage - (normale Arbeitnehmer schlafen übrigens um diese Zeit) gesagt dass Markie84 sich die Frage selbst auf wunderame Weise richtig beantwortet hat und DU gibst an es wäre alles gut gegangen für Markie84??? Seltsam das dann mit ner Flasche.... zu genießen oder???? ALLES FAKE ODER WAS? ALS KRÖNUNG WIRD DIESER BLÖDSINN DANN AUCH NOCH ALS HILFREICHSTE ANTWORT NACH OBEN GESETZT - Gibts hier eigentlich auch Personen die so was mal kontrollieren und solchen ... rauswerfen?????

@Markie84

Binnen 28 Minuten mitten in der Nacht an Interna der Firma gekommen??? WOW, wie haben Sie das geschafft??? Eigener Geheimdienst oder himmlische Eingabe??? Solche Behauptungen sind unseriös und richten Schaden an! Das war wohl auch die einzige Absicht dieser nächtlichen Aktion!

@Ratgeber24

**** Gibts hier eigentlich auch Personen die so was mal kontrollieren und solchen ... rauswerfen?????****Genau solche verbalen Angriffe wie von dir sollten nicht toleriert werden.

Oh Mann über drei Monate gebraucht um das hier zu formulieren oder was ????? Aber ich weiß ja Ratgeberkönige sind Radgeberkönigmächtig beschäftigt. Normalerweise sch... ich auf Beiträge auf die nach Monaten noch irgend einer meint seinen Senf dazu geben zu müßen. Es ist ja wohl nicht deine Entscheidung und auch nicht deine Aufgabe zu überwachen wer wem was schreibt und wer wem ne HA vergibt.

** (normale Arbeitnehmer schlafen übrigens um diese Zeit)**** Ein Danke für die Beleidigung im Namen aller 3-Schichtarbeiter und die die Nachts für verwöhnte Ratgeber die Zeitung durch Land fahren oder alle Nachtsfahrenden Trucker, die ja deiner Aussage nach **nicht normal sind.

Und im übrigen scheint deine Welt von normalen Arbeitnehmern wohl etwas stehen geblieben sein, wundert mich auch nicht bei deiner Reaktionszeit.

Hallo Markie84, bin gestern Abend auf diese, wohl Ihre Frage: "Kennt jemand Melaleuca" gestolpert..... hab mich bei "gutefrage.net" erst mal registriert, um diese Frage zu beantworten! Jetzt weiß ich allerdings nicht, was Sie mit ....dass es bei dem Unternehmen offenbar - nennen wir es mal: merkwürdige - Vertriebswege gibt." - eigentlich meinen? Was ist da bitte merkwürdig? Ich freue mich aber darüber, dass Sie Melaleuca als etabliertes und seriöses Unternehmen bezeichnen, hat also doch etwas gebracht... (smile) Melaleuca ist ein finanziell gesundes Unternehmen und befindet sich seit 25 Jahren auf Erfolgskurs. Und wenn Sie die Firmenseite als "schmalzig" empfinden, dann ist das reine Geschmacksache und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten...

Hallo, ja ich kenne diese Firma sehr sehr gut und bin im Juni 2012 dort eingestiegen und habe eine recht grosse Organisation dort aufgebaut....Als ich D7 wurde hat man mir allerdings einen Sondervertrag unter die Nase gehalten und ich musste mich für oder gegen Melaleuca entscheiden. Ich habe seit 7 Jahren einige Werbeportale im Netz und sollte diese nun verkaufen bzw. vom Netz nehmen. Man sperrte mir schon mal direkt die Provision... dann der Vorwurf Abwerbung und viele viele weiter Aktionen die kein Mensch versteht. Ich rate jedem dringend die AGBs genau zu lesen. Viele sind erst gar nicht angefangen aufgrund dieser AGBs, ich konnte es nur nie glauben das es noch heisser gegessen wird als es gekocht wird. Also unfassbar.... Ich kann alles bis ins letzte Detail kommentieren. Wer das alles erlebt hat, der wird zum Ergebnis kommen das diese Firma sehr starke sektiererische Strukturen hat. Ich habe über 100 Kunden dieser Firma zugeführt - Platz 1 und habe immerhin den Status D8 erreicht, ich war 100% Melaleuca, jedoch was in diesem Laden abgeht ist mit normalem Menschenverstand nicht zu erklären.... klarer Tipp - Finger weg !!! Hier jetzt auch mal ein Auszug aus meinem Schreiben an meine Partner: Heute möchte ich Ihnen wie versprochen ein paar Hintergründe nennen, warum ich die Landingpages die ich für unser Melaleuca Team erstellt habe, vom Netz nehmen musste.

Wie die meisten Partner ja wissen, habe ich das Melaleuca Geschäft seit Juni 2012 mit Leidenschaft und absoluter Hingabe aufgebaut und in 12 Monaten weit über 100 Erstlinien gesponsert und nach kurzer Zeit sogar den Status D8 erreicht.

Laut den AGB´s sind ja viele Dinge, die wir Online gemacht haben nicht wirklich erlaubt gewesen. Eine Onlinepräsentation die als Aufzeichnung einem neuen Interessenten zur Verfügung gestellt wurde, war z.B. nicht erlaubt. Selbst mit der Seminarsoftware von Hotconference hatte man ein Problem weil dort ein sog. MLM hinter stand. Selbst eine Teampartnerseite mit Passwortschutz musste ich vom Netz nehmen….

Da einige Partner sehr erfolgreich das Landingpage System genutzt haben aber evtl. nicht selbst und persönlich die Präsentation durchgeführt haben, sondern ich, war dies ein Verstoß gegen §22 der AGBs wenn ich diesen Partner dann dem eigentlichen Sponsor zugewiesen habe. Ich zitiere ein Schreiben von Melaleuca: “Zudem erhalten wir im Kunden Service vermehrte Rückmeldungen von Kunden aus deiner Organisation, dass Sie das Anwerbegespräch mit Fabian Becker hatten, aber den derzeitigen Anwerber überhaupt nicht kennen. Falls sich diese Hinweise bestätigen verstößt dies gegen die Unternehmensrichtlinie 22 (siehe Heft „Aufbau meines Melaleuca Geschäfts“ Seite 63 ).“

Also im Klartext war es mir kaum noch möglich dementsprechende und effektive Marketingstrategien im Internet durchzuführen und wurde somit gezwungen alte Methoden aus den „90ern“ wieder auszugraben. Ich denke jedoch, dass diese Methoden nicht mehr zeitgemäß sind.

Diese konservative und altertümliche Haltung des Unternehmens spiegelt sich letztlich natürlich auch in der Organisation wieder. Mein Umsatz ging seit August rapide in den Keller und im Backoffice standen über 60 Kündigungen monatlich lediglich 10-20 Neukunden gegenüber. Im Dezember belief sich meine Provision bei über 100 Erstlinien bei gerade einmal 860 Euro.

Mir hat man nun zum zweiten Mal die Provision „eingefroren“ und das aus Gründen die sicherlich mit klarem Menschenverstand nicht nachvollziehbar sind... Das erste Mal schon im August, da ging es um meine Werbeplattform dem MLM Verteiler den ich vom Netz nehmen oder verkaufen musste, obwohl ich den Verteiler schon seit gut 6 Jahren betreibe. Im Dezember wird mir angebliche Abwerbung vorgeworfen und wieder wird die Provision „eingefroren“..... In eigenen Reihen scheint dagegen Abwerbung nicht ganz so schlimm zu sein, denn da bleibt der Umsatz ja in der Firma. Ich kann heute mehrere Fälle bis in Detail dokumentieren wo Partner auf offiziellen Melaleuca Seminaren waren und danach plötzlich der Ehegatte im System bei einer anderen Upline war oder einfach eine andere Adresse genommen wurde. Das komische war nur, das es sich immer um die gleiche „Führungskraft“ gehandelt hat.

Es sind bis heute unzählige und sehr merkwürdige Dinge passiert, die ich kaum noch alle hier aufzählen kann und als dann noch im Oktober meine Upline, Paul Hartery (Senior Director 5) und Jayne Fitzmaurice (Executive Director 3 oder 4) überraschend gekündigt hatten, obwohl die beiden schon gut 10 Jahre bei Melaleuca waren, ist mir so einiges klar geworden….

Ich hoffe Sie haben jetzt einen kleinen Einblick bekommen warum ich so handeln musste.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und ein erfolgreiches 2014!!

Hallo

ich halte diese Firma o seriös wie AMWAY oder LG oder Hebalife Produkte mögen ganz ordentlich sein. Bis auf SplashH2o , schmeckt fürchterlich süß und hat einen ganz extremen Nachgeschmack. Und viel zu teuer. Für den Durst völlig ungeignet

mfg

Also ich bin wirklich positiv überrascht über die Produkte und ebenfalls die Firma. Benutze die Putzmittel jetzt seit über 2 Monaten und kann nur sagen wow. Wenn ich in die Duschen gehe, putze ich gleichzeitig die Dusche, denn die Mittel haben keine Verschlusskappen und reizen die Haut nicht, im Gegenteil die Haut fühlt sich danach sogar an wie eingecremt. :) Wenn jemand Lust hat mehr über die chemiefreien Produkte zu erfahren, der kann mir gerne eine Mail an juiceee2706 schreiben.

Chemiefrei ist schlichtweg falsch. Unter verzicht auf harte, schädliche Chemie stimmt. Aber ganz ohne Chemie, nein, das behauptet die Firma auch nicht.

Suuper,kann ich voll zustimmen !!!