Kann man sich während der Ausbildung bei der Polizei in Berlin versetzten lassen in ein anderes Bundesland?

6 Antworten

Nein. Selbst wenn du fertig ausgebildet bist, geht ein Wechsel nur in Ausnahmefällen, wenn du einen adäquaten Tauschpartner hast und dem von beiden Dienstherren zugestimmt wird.

Jede Länderpolizei ist ja eine eigenständige Behörde, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben.

Nein. Erst danach und auch dann ist es nicht so einfach.

Wenn du in ein anderes BL willst, bewirb dich dort. So macht es ja überhaupt keinen Sinn.

Gruß S.

Ich habe mich dort schon beworben und es nicht bestanden, dafür aber in Berlin.😓

@Leila477

Siehst du?! Hamburg weiß das auch in drei Jahren noch!

@Sirius66

Ja ist mir schon klar.😂

Das kann ich mir nicht vorstellen, schon wegen der unterschiedlichen Ausbildungsgänge.

Nein, da Polizei Ländersache ist, einzige Ausnahme wäre die Ausbildung ist bei der Bundespolizei?

Ich möchte die Ausbildung bei der Schutzpolizei machen will aber in ein anderes Bundesland.

@Leila477

Da müsstest Du Dich von vornherein in dem Bundesland für die Ausbildung dort bewerben und hinterher dort bleiben.

Auch sind die Dienste verschieden, Berlin hat einen mittleren Dienst , NRW z.B nur einen gehobenen Dienst.

Oder Du gehst zur Bundespolizei, da kannst Du Bundesweit versetzt werden.

@Schlauerfuchs

z.B Berlin nach Hamburg haben beide den mittleren Dienst wäre dies möglich?

@Leila477

Ja wenn Du Dich gleich in Hamburg bewirbst und dort die Ausbildung machst.

Bayern hat auch einen mittleren Dienst .

@Schlauerfuchs

ohh Ich glaube eher das was ich meine ist ein Länderwechsel....😅

@Leila477

Das haben wir verstanden! Nur du verstehst nicht, dass sowohl die Auswahlverfahren, als auch die Inhalte und Abläufe bundeslandabhängig sind! Vom zu erlernenden Polizeigesetz mal ganz abgesehen.

@Sirius66

Ich habe es schon verstanden! Du brauchst aber auch nicht gleich auf so einer Art und Weise Antworten.... 😊

@Leila477

Welche Art und Weise stört dich denn?

@Sirius66

Deine etwas Unfreundliche Art und Weise zu schreiben.

@Leila477

Deine Annahme, wir hätten nicht kapiert, was du meinst, war auch unfreundlich. Denn wir haben ALLE adäquat geantwortet.

Daran ändert dein Hinweis, dass du einen Länderwechsel meinst, nichts, denn das wussten wir!

Die Message bleibt die gleiche: geht nicht.

@Sirius66

Tjaa... dann hast du wohl was falsch verstanden. Dies war nämlich in keiner Hinsicht so gemeint wie du es erfasst hast.😃

@Leila477

Gut. Für mich lass sich das wie:

"Äh Leute .... kann ja nicht sein ... eure Antworten sind doch bestimmt falsch. Also nur nochmal zur Klarstellung, für den, der es nicht verstanden hat. Ich rede vom LÄNDERWECHSEL!"

Einfach nochmal lesen und aus meiner Sicht betrachten, ob hier jemand unfreundlich war.

@Sirius66

Wenn es so rüber gekommen ist tut es mir leid. So war es aber nicht gemeint ich hatte das auf einer Seite gelesen und dachte es wäre vielleicht etwas anderes. Wie gesagt sollte nicht so rüber kommen. Dennoch finde ich hättest du es freundlicher angehen können.

@Leila477

Wenn Du in verschiedenen Bundesländern arbeiten möchtest musst Du zur Bundespolizei.

Bei der Landespolizei ist ein Wechsel nach der Ausbildung schwierig , fast unmöglich, weil Polizei Ländersache ist ist , 16 Bundesländer, 16 Polizeiaufgabengestze und teilweise sehr unterschiedliche Laufbahnen und Ausbildungen.

Hier ist das sinnvollste Dich direkt in dem Bundesland zu bewerben wo Du zur Polizei möchtest und dort die Ausbildung machen .

@Leila477

Puh .... Na dann viel Spaß im Job des Polizisten ....

Kläre das bitte mit der Personalabteilung.

Geht heute nicht...😅

@Leila477

Nein, aber morgen! Dann hast du wenigstens gleich eine richtige Antwort und weißt, woran du bist! :-)

@Mignon5

Danke 😃

@Leila477

Sie fliegt sofort von der Rangliste, wenn sie sich derart äußert!

Was möchtest Du wissen?