Kann man mit NeoBux online Geld verdienen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ein Einzelgänger bist, wirst du mit Neobux nur ganz wenig "verdienen" können. Da kannst du halt deine tägliche Ads klicken und wenn du noch die Zeit und die Nerven hast an Umfragen teilnehmen (habe überwiegend schlechte Erfahrungen gemacht), welche dir dann deutlich mehr zahlen als die Klicks.

Es gibt dort zwei Arten von Referals, wie du vielleicht schon weißt. Das mit den gemieteten Referals erscheint mir nicht als seriös. Bisher kam ich da +-0 raus manchmal sogar ins Minus. Daher ist einzige sinnvolle Möglichkeit direkte Referals zu haben um eine größere Menge zu scheffeln. Das bedeutet aber, dass du eine Masse haben musst, die sich unter deinen Werbelink registriert und aktiv Werbung klickt.

Neben Neobux war ich bei Clixsense. Diese wurde aber seit mehreren Monaten sehr beschnitten. Klickwerbung wurde entfernt und es bleiben nur die Umfragen. Also Neobox ohne Klick-Werbung, sodass ich da nicht mehr aktiv bin.

Wo ich auch noch aktiv dabei bin ist Paidverts. Diese Seite ist ähnlich wie Neobux, aber hat eine andere Systematik mit der Klick-Werbung. Man kann dort Level hochkommen und höhere Ausbeute pro Klick bekommen. Das ist aber ein langwieriger Prozess wenn man da nicht direkt investiert. Mit dem Investieren würde ich aber vorsichtig sein, denn vor einiger Zeit gab es dort einen Wipe, was dann Zufolge hatte, dass man danach etwas weniger hatte als davor. Also wie immer: Nur so viel investieren, wie viel einem nicht zu schade ist, wenn es weg ist.

Eine Sache ist noch WooWee. Diese Seite ist relativ frisch, aber seriös. Dort macht man Google-Suchaufgaben und jede Aufgabe gibt eine bestimmte Provision. Es hat einen Levelsystem, sodass du je mehr Aufgaben du gemacht hast umso höher im Level aufsteigst und somit deine Provision erhöhst. Deine Stromkosten kannst du vielleicht damit nicht bezahlen, aber es ist eine gute Alternative um ein bisschen Geld anzusammeln um z.B. in andere Seiten zu investieren.

Mit allen diesen Seiten machst du, um Aufwand/Ertrag zu berücksichtigen, Peanuts. Erst wenn du eine Truppe von +10 Leuten hast, die aktiv deine Referals sind, wäre es wahrscheinlicher, dass du damit deine Stromrechnung bezahlen kannst. Hast du eine größere Community mit +1000 Leuten, die du zu deinen Referals überzeugen kannst, so wäre das eine eine sehr gute Einnahme, welche schon konkurenzfähig mit normalen Gehältern bei Teil-/Vollzeitjobs wäre.

Wenn du weitere und detailierte Fragen oder Tipps brauchst kannst du mich anschreiben. Ich teile gerne meine Erfahrungen damit.

ja kann man. Aber um dort vernünftig zu verdienen, bedarf es lange. Ohne ReInvestionen Deines Verdienstes bleibt es eher auf Taschengeldgröße. Hättest schon vor der Anmeldung RefBack mit Deinem Werber aushandeln können.

Ich nutze NEObux um Werbung an Interessierte zu verteilen. Die Resonanz ist auf anderen Seiten besser.

Was möchtest Du wissen?