Kann man Arbeitslosengeld beantragen, wenn man eine Ausbildung abgebrochen hat?

2 Antworten

um Alg1 zu bekommen, musst Du innerhalb der letzten 2 Jahre insgesamt 360 Tage versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.

Wenn die 4 Monate Ausbildung alles waren, hast Du noch keinen Alg1 - Anspruch erworben.

Um Alg1 zu bekommen, müsstest Du aber auch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen & eine Arbeit suchen. In Deinem Fall: bis zum Beginn der neuen Ausbildung

ich bin auf der Suche nach etwas Neuem aber nichts annehme

dann würdest Du auch kein Alg1 bekommen.

du hast Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn du Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt hast

du bekommst eine Sperre des Arbeitslosengeldes, wenn du durch dein zutun die Arbeitslosigkeit verschuldet hast (Aufhebungsvertrag)

wenn du ALG bekommst, musst du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen (angebotene Arbeit annehmen)

Was möchtest Du wissen?