Kann ich einfach online Produkte weiterverkaufen?

5 Antworten

du weiußt schon, das du mit dem kleingewerbe nur bis zu einem gewissen umsatz keine steuern zahlen musst?

desweiteren hoffe ich, das du auch weißt, das man ganz klar sachen günstig einkauft und sie dann teurer weiterverkauft? idealerweise kauft man die produkte beim hersteller, und verkauft sie 200-300% teurer

du weiußt schon, das du mit dem kleingewerbe nur bis zu einem gewissen umsatz keine steuern zahlen musst?

Das Zahlen von Steuer hat nichts mit Kleingewerbe zu tun. Das bezieht sich nur auf die Erhebung der Mehrwertsteuer

  • Steuern musst du bezahlen
  • Als Kleingewerbe wird nur auf die Angabe/Einnahme der MwSt verzichtet
  • Kaufen und verkaufen kannst du
  • AGB, Impressum, Gewährleistung, Rücknahme, Datenschutz, einfache Buchführung, Zahlmethoden, usw. kommen noch hinzu

Du brauchst keine MwSt ausweisen, aber versteuern musst du deine Gewinne trotzdem.

Ob du die Produkte einfach so verkaufen darfst kommt auch darauf an, woher du die beziehst und was du verkaufen willst.

An- und Verkauf nennt sich seit jeher Handel. Das macht jeder Shop genauso.
Das mit den Steuern solltest Du nochmal durchdenken. Deine Überlegungen enthalten nur Halbwahrheiten.

Hallo, wieso sollte es nicht gehen können?

Als Kleingewerbe darfst du bis 17.500€ dazu verdienen, Steuerfrei.

Wenn du die Sachen selber aus Deutschland beziehst sparst du die 19% MwSt. Beim verkauf der Sachen musst du aber die 19%MwSt mit berechen die du dem Vater Staat schicken musst.

Bsp. Du kaufst einen Apfel für 100€ du bekommst 19€ MwSt zurück also hast du theoretisch nur 81€ bezahlt. Verkaufst diesen Apfel jetzt für 120€ dann sind in den 120€ die 19% (22,80€) MwSt drin die du dann dem Vater Staat schuldest.

Also hast du an dem Apfel 16,20€ verdient - Versand 5,99 ca. 10,21€ Gewinn.

Als Onlineverkäufer musst du natürlich die Rückgaberechte mitberechnen, heutzutage wird viel zurück geschickt, deshalb würde ich dir lieber das eine Programm von Amazon empfehlen, wo du alles im Amazon verkaufen kannst...

Als Kleingewerbe darfst du bis 17.500€ dazu verdienen, Steuerfrei.

Das ist schon mal komplett falsch

Wenn du die Sachen selber aus Deutschland beziehst sparst du die 19% MwSt. Beim verkauf der Sachen musst du aber die 19%MwSt mit berechen die du dem Vater Staat schicken musst.

Falls Kleingewerbe, wieder komplett falsch

@FGO65

Und falls doch kein Kleingewerbe sind die Werte total falsch berechnet.

Was möchtest Du wissen?