Kaffee Partner als Arbeitgeber

4 Antworten

Ich rate dringend davon ab, sich dort zu bewerben. Ich habe dort gearbeitet, aber zum Glück nicht lange. Seitdem lasse ich die Finger von solchen Nr. 1 Unternehmen.

Schau es Dir an und mach Dir ein Bild. Ein Vorstellungsgespräch kann nie schaden und man erlangt so auch einen guten Eindruck über seinen eigenen Marktpreis. Und selbst wenn der Arbeitgeber nichts für Dich sein sollte, dümmer bist Du nicht geworden.

Bei uns in der Straße (Delmenhorst) wohnt ein Mitarbeiter von Kaffee Partner. Ich weiß zwar nicht, wie lange er dort schon arbeitet, aber einen Firmenwagen fährt er bestimmt schon seit einigen Jahren. Also ich denke, dass man da auch sehr zufrieden sein kann. Aber wie gesagt, mach Dir am Besten selbst ein Bild.

Beste Grüße

Im Internet ist es wie im wahren Leben. Es gibt immer mehr als eine Meinung. Mach Dir einfach selbst ein Bild. Was hast Du zu verlieren?!

Caro

es wird ein strukturvertrieb sein, nennt sich auch network oder multi level marketing

du verdienst nur geld an provision

verkaufst du nix, verdienst du gar nichts, sondern hast kosten

Was möchtest Du wissen?