Ist ein Konto im Ausland pfändbar?

5 Antworten

Ich denke auch das ein Konto um Ausland sicher ist. Die Schufa kennt das Konto nicht. DieFrau nicht. Das Finanzamt nicht. Die Bundeszentralbank nicht. Also eigentlich keiner, außer ich erzähle es jemanden. Natürlich ist das Verschweigen bei einem Offenbarungseid strafbar. Aber wer weiß das schon ;-)

heikle geschichte auch bei mir. mein partner, mittlerweile an die 80, muss sein appartment auf den kanaren verkaufen. hier hängt er evtl. bald UNVERSCHULDET in einer pfändung drin. somit kann man das geld dort deponieren und step bei step hier her holen. auf dem spanischen konto müßte es doch so 6 monate unangetastet bleiben, oder?

Ja, innerhalb der EU gibt es eine Amtshilfe . Hotline : 00800 67891011 Ich würde es eher in der Schweiz od. in Lichtenstein eröffne, weil die beiden Länder gehören nicht zur EU und somit folglich auch keine Amtshilfe.

Das Problem ist eben, dass es durch die deutschen Behörden/Gerichtsvollzieher nicht pfändbar ist. Unantastbar ist es grundsätzlich nicht, aber es muss dann nach luxemburgischem Recht durch ein luxemburgisches Gericht vollstreckt werden.

Was möchtest Du wissen?