Ist ein fester Wohnsitz auf einem campingplatz moeglich,was ist ,wenn ja,dabei zu beachten?

Bilduntertitel eingeben... - (Recht, wohnen, Spanien)

5 Antworten

es müssen,um auf einen Campingplatz mit 1. Wohnsitz ,wohnen zu können bestimmte Auflagen vom Campingplatzbetreiber erfüllt werden ,so will es dir Stadt.Auf der Grav-Insel in Wesel ist es erlaubt,dort kann man sich beim Einwohnermeldeamt erkundigen und ein 1. festen Wohnsitz die Grav-Insel angeben,liegt am schönen Rhein,auf diesem Platz ist ein Lebensmittelladen frisuer,metzger sanitäter u.v.m. so das man den Platz nicht verlassen muß um größere Einkäufe außerhalb tätigen zu müssen. In NRW soll es sich die Stadt Essen wohl auch überlegen,aber genaues weiss ich nicht.Alle anderen Campingplätze dürfen zwar ein ganzes Jahr besucht werden,evt.auch bewohnt,aber nur wenn er ganzjährig geöffnet ist und man den 1.Wohnsitz bei Verwandten ,Bekannten oder selber eine Wohnung besitzt.Das feste Wohnen ist offiziell auf ganzjährigen Campingplätzen ohne festen Wohnsitz nicht erlaubt.Denn viele Campingplätze müssten dann gewisse Auflagen erfüllen,,die bei vielen nicht möglich ist.

Ja, es gibt Dauercamper. Hier in Frankfurt gibt es eine Wohnwagensiedlung. Sie funktioniert wie eine große WG. Soweit ich weiß, sollten die mal umziehen, weil das Grundstück anderweitig gebrauch t wird. Aber sie haben sich gewehrt. Also kannst Du beruhigt Dein Wohnmobil-/wagen als festen Wohnsitz melden. Allerdings kenne ich die bayerischen Bestimmungen nicht.

In FFM hat mal ein Freund von mir auf dem erwähnten Platz gewohnt als er noch studiert hat.

@butz1510

Ja vielen Dank,auf Grund der vielen netten Antworten,welche auch sehr hilfreich sind,bin ich mir fast sicher,dass ich diesen Weg beschreite.Allerdings werde ich noch fester und tiefgruendiger Nachfragen,da es ist ein Schritt,nicht nur bis vor die Haustuer!Danke vielmals.Ray

Es gibt Campingplätze da wird das geduldet. Der Campingplatz Apelhof in Hövelhof b. Paderborn ist so einer. Die Gemeinde duldet das.Wenn das heute noch interessant ist. Ich lese gerade die Frage ist schon etwas älter.

Weiß den jemand, ob es auch in der Schweiz möglich wäre einen Erstwohnsitz auf dem Campingplatz zu haben? Ich wohne hier in Deutschland in einer selbstgenutzen bezahlten Immobilie und suche nach einer Ausweichmöglichkeit, falls es mal brenzlig wird hier.

Hallo, war gerade erst im Fernsehen ein Bericht aus NRW, leider weiß ich die Stadt nicht mehr, wo man gerade den Leuten mit geringem Einkommen hilft mit einem 1.WOHNSITZ auf dem Campingplatz. Es gibt sogar Briefkästen dort und es leben bereits mehr als 50 Menschen dort dauerhaft !! Ich werde nochmals versuchen via Internet diese Sendung zu finden und werde sie dann posten. Viel Glück wünsch ich Dir trotz allem. Günther

Es wäre super wenn du das finden könntest denn aktuell sucht ein Kumpel von mir genau das was du angibst grüße sven

Was möchtest Du wissen?