Hilfe! Mieter macht Heizung aus und nun bin ich krank!

5 Antworten

Wenn der Vermieter die Heizung abgeschaltet hat, in welcher Form auch immer, kannst Du mit einer einstweiligen Verfuegung innerhalb von 24 Std. die Heizung wieder an haben. Aber, dazu brauchst Du einen Anwalt, den muss u. U. der Vermieter zahlen. Es ist ja nicht damit getan den Mietzins zu sperren, denn dann hast Du ja immer noch einen kalten "Ruecken". So geht es nicht.

wenn der vermieter sagt: was, ein mangel, hab ich nicht gewußt. kümmer ich mich drum hat er die kosten am bein. gerichtliche schritte ohne abmahnung und schriftverkehr rate ich nie.

@obelhicks, generell einverstanden, aber soviel ich weiss, ist eine einstweilige Verfuegung schnell und einfach und auch nicht kostenintensiv. Und bevor ich einen kalten A ,,,,chso bekomme, versuche ich etwas. Ansonsten, eine kleine Mail an http://www.frag-einen-anwalt.de fuer ca. 25 Euro und man weiss Bescheid. Aber, es ist mir immer schwer verstaendlich warum Menschen sich und anderen das Leben so schwer machen. Warum gibt es soviel "Sozio-Psychopathen" ??? Warum???

@evelote

setz dich mal ins beraterzimmer eines mietervereins. da kommen reihenweise menschen mit solchen problemen. nicht selten fließen da auch die tränen. irgendwann gibst du auf nach dem warum zu fragen und willst nur noch helfen...

wenn du so oft die probleme siehst, dann weißt du daß eine einstweilige endgültig alle grenzen für den krieg öffnet.

Miete einbehalten. Eine nicht funktionierende Heizung berechtigt zur Mietenkürzung von 100% im Winterhalbjahr. Entscheidend ist die Raumtemperatur. Wenn es Absicht ist und man das nachweisen kann: Anzeige erstatten.

Dürfte ich dies ohne Konsequenzen zu erwarten?

@KATAPLEXIA

Ohne Konsequenzen, siehe den Link bei meiner Antwort.

ich sehe keinen link bei deiner antwort. und ob raumtemperatur, außentemperatur oder monat maßgeblich ist wird von den gerichten unterschiedlich beurteilt.

Auf jeden Fall erstmal die Miete mindern! Ich würde dir raten schnellstens zum Anwalt zu gehen!

Der Vermieter ist gesetzlich dazu verpflichtet, zu heizen. Wenn Warwasseraufbereitung dabei ist so ist er verpflichtet per Gesetz auf mind. 42 ° Cel. warwasser bereit zu stellen. Egal ob die Miete bezahlt ist oder nicht. Dies kann per einstweiliger Verfügung per Gericht angeordnet werden. Hierüber ist sich die Rechtsprechung einig.

also mal zuerst der thermische sensor. der ist eine verbesserung und darf eingebaut werden. aber dann muß er auch funktionieren.

natürlich muß die heizung funktionieren. da sie es nicht macht, kannst du eine mietminderung durchführen. die muß aber vorher schriftlich angekündigt werden. auch solltest du, weil es kein sichtbarer mangel ist, buch führen und mehrere zeugen heranführen.

die höhe der mietminderung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. sie kann also letztlich nur im nachhinein von einem ordentlichen gericht bestätigt werden. ich kenne zwei ältere LG-urteile mit einer minderung von 100 %. sobald jedoch ein urteil differenzierter ist und auf außentemperaturen eingeht, wird der %-satz niedriger. ich denke 25 % würde für oktober jedes gericht absegnen. dabei muß ich sagen daß wir in unseren unbeheizten räumen z.zt. zwischen 18 und 20 grad haben. aber wir haben gut isolliert und sonne durchs fenster. wenn du voll im schatten wohnst, können schnell die temperaturen auch auf 11 grad fallen. versuch solche gesichtspunkte zu verarbeiten, denn die mietminderung muß angemessen sein.

setz eine kurze frist zur beseitigung des mangels. ich halte 48 std. für angemessen. ist die verstrichen, kannst du auch fristlos kündigen. aber bitte nicht erst nach etlichen monaten.

deinen brief solltest du überbringen oder hinterlegen wegen der kurzen frist. ideal ist mit datum, uhrzeit und zeugen, die auf der kopie vermerken.

Wohne in der Tat direkt im Schatten und die Isolierung kann man ebenfalls in die Tonne werfen. Aber danke. Halte diese Möglichkeit wohl als meinen nächsten Schritt. Reden kann man mit meinem Vermieter eh nicht. Vielmals versucht, aber das Gespräch war immer so, als ob man mit einem Glas Milch redet ...

Ja, das gefaellt mir.

@evelote

milch kann aber sauer werden. das gefällt dir?

Was möchtest Du wissen?