Hilfe! Ich brauche eine gute Ausrede?

5 Antworten

Jetzt brauch das Jobcenter eine die aufgeschlüsselten Kosten von der Miete mit Unterschrift vom Vermieter. Ich schäme mich dafür so und möchte meinem Vermieter nicht sagen das ich Harz 4 Empfänger Bin. Was um Himmelswillen könnte ich als Ausrede verwenden um meinen Vermieter nicht zu sagen das ich Harz 4 empfange und die Aufgeschlüsselten Kosten trotzdem bekomme?

Man braucht sich nicht zu schämen, da sowas jedem passieren kann.

Ausreden lässt das Jobcenter nicht zu.

Die wollen etwas und Sie müssen das Erfüllen oder auf Leistungen verzichten.

Dem Vermieter wird es egal sein, wenn er seine Miete bekommt.

es ist zwar nicht die beste art aber red dich halt erst mal raus mit "ich verdiene so wenig und bekomme einen zuschuss vom amt" etc. ist heut zu tage leider nicht mehr die ausnahme

ich weiß ja nicht, ob das die gleichen Informationen sind wie beim Wohngeld gefordert werden, aber du könntest sagen, das du Wohngeld beantragen möchtest und eine Mietauskunft brauchst.....

Das ist der beste Tip. Der Vermieter wird nicht auseinanderhalten können, ob es ein Formular für Wohngeld ist oder für KdU im Rahmen von Hartz IV ...

@Jurius

nein wenn er dumm ist dann nicht

die b lätter sehen ja auch völlig gleich aus

Verständlich, aber du wirst nicht drum herumkommen. Und auf dem Formulat steht doch sicher, wofür es ist. Deinem Vermieter ist sicher nur wichtig, dass er seine Miete weiterhin zuverlässig bekommt. Kopf hoch! Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Viel Glück.

du hast eine jahresabrechnung, da steht alles drauf.

oder du sagst ihm einfach du brauchst es für eine beantragung, für welche mußt du ihm ja nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?