Heizkörper kühl, heizungsrohr heiß? Ist die defekt oder ist das normal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heizkörper müssen nicht warm oder heiß werden.

Der Raum muss warm werden (21°C) !!!

Alles andere ist "gefühlte Spekulation".

Warum sollte die Vermieterin einen Fachmann rufen und bezahlen, der Dir das Googlen erklärt. Da kann man sehr schnell alles nachlesen.

Oder wie die meisten Spezialisten hier meinen: "Entlüfte erst einmal die Heizkörper." 

Sowie der Fachmann auch sagte. Heizkörper die keinen direkten Wasserkontakt haben werden nicht warm...danke

@CHIPU

Danke für den Stern und Gruß.

Heizkörper im Heißwasserkreislauf müssen abundzu entlüftet werden. Ist der Wasserdruck zu gering, so muss im Heizungssystem Wasser nachgefüllt werden.

Ist der Wasserdruck korrekt und beim Entlüften tritt Wasser aus, so sollte der Heizkörper auch warm werden. Tut er's nicht, so dürfte das Heizkörperventil verklemmt sein.

Das kann man manchmal auch selber lösen, aber nur mit Erfahrung. Ist ziemlich blöd, wenn plötzlich der Stift vom Ventil wegfliegt...

Ventil ist gängig. Habe ich probiert. Zum entlüften ist nirgens was

@CHIPU

Die Gängigkeit des Ventils hängt aber nicht von der Drehbewegung des Thermostaten ab, sondern davon, ob der Ventilstift sich frei mitbewegt.

Und ohne Entlüftungsschraube dürfte es wohl keinen herkömmlichen Heizkörper geben. Vielleicht hat ja auch jemand den Heizkörper gestrichen und alles zugemockt.

Lass doch mal jemanden nachsehen, der etwas Erfahrung mit Heizkörpern hat: Familie, Bekannte...

@electrician

Habe so keinen der nachschauen könnte. Meine auch den Stift,der ist gängig...es soll wohl jetzt doch ein Fachmann kommen. Bin gespannt. Danke für die Antwort

Die Heizkörper muss natürlich auch warm werden, bedenke ein Rohr ist für den Vorlauf das andere für den Rücklauf, du wirst also einen wärme Unterschied zwischen den Rohren merken, weil das Wasser ja die Wärme abgibt. Wurde denn ein Hydraulischer Abgleich gemacht?

Ist nur ein Rohr und die Kapellen drum rum. Die Vermieterin meinte die Heizkörper müssen nicht warm werden

@CHIPU

die Vermieterin hat absolut keine Ahnung ... 

@CHIPU

Wie soll ein kalter Heizkörper bitte wärme an den Raum abgeben? Ist dein Heizkörper nur eine Platte oder hast du da ein Gitter drauf? und hast du nur einen Heizkörper in deiner Wohnung?

@Baltion93

Es ist so eine Sockelfußleistenheizung in Küche Wohnzimmer Schlafzimmer und badezimner. In der Küche ist noch ein flacher Heizkörper an der wand,ebenso in der eingangsdiele. Die werden bei 3 schon Arsch heiß. Die am Boden haben oben zwei schnitte vorne eine Verkleidung. Die Vormieterin hatte das auch und hat nur mit denen vom Flur und Küche die Wohnung warm bekomm....oh man

Egal welche Heizungsart ist   sie will  sich um nichts  kümmern wen da auch ein Ventil ist  dürfte das wohl  auch zu sitzen und müsste ausgetauscht werden Dan   dürfte das wieder    funktionieren  so ist das wenigstens bei den normalen heizkörperen!Da die   Rohre    so heis  werden dürfte  wohl auch mit  zu hohen Temperatur geheizt werden oder ist das et war noch eine Einrohr Heizung ?!Der Heizkörper muss warm werden sollte der Raum unter 18 Grad nachts fallen drohe ihr mit einer anzeige wegen Körperverletzung!Das geht auch  bei Überhitzung!


Hallo, es ist eine Einrohrheizung. Sie droht mir immer gleich mit Kündigung. Habe ihr gesagt wenn Sie keinen Fachmann holt, mache ich es und stelle es ihr in Rechnung....Naja dann hat Sie nach mehreren Gemeinheiten noch angerufen und ruft Morgen früh beim Fachmann an....die Frau ist nicht ohne. Mit 88 und sparen sparen sparen. Was meinst du wie es hier in der Bude aussah....Naja. Danke für deine Antwort

Heizkörper am Boden...? Sind das Konvektoren unter Fenstern/Terassenfenstern.....? Diese heizen bei mir anders als die normalen Wandheizkörper!

Was möchtest Du wissen?