Hat jemand erfahrungen mit der PACTA INVEST GmbH

6 Antworten

Das ist ein Aufkäufer von Kapitallebensversicherungen. Nun, eine Fortführung ist normal finanziell besser, aber wenn man eine Versicherung schon nicht mehr fortführen kann oder will kann sowas eine Alternative sein.

Hier bin ich mal vor Jahren auf was gestossen wo ich aber nicht mehr sagen kann welche Gesellschaft das war.

Aber muss man wissen, dass es auch Anbieter gibt, die sogar weniger auszahlen als den eigentlichen Rückkaufswert. Diese werden speziell von Strukturvertrieben empfohlen, die möglichst schnell ein Ersatzgeschäft abschliessen möchten.

Also Angebot ansehen und auch mal bei eigener Versicherung fragen was man bei eigener Kündigung des Vertrags von der Versicherung erhalten würde. Sollte man da auf das obige Beispiel stossen, auf keinen Fall annehmen und den Vermittler zusammen mit seinem Ersatzgeschäft hochkant rausschmeissen.

Sehr geehrte Damen und Herren von PACTA INVEST GmbH,

da Sie den Vertrag, die Versicherung innerhalb 14 Tagen auszubezahlen -Ihr Zeichen20103- nach 5 Wochen nicht annähernd einhalten können oder wollen, werde ich diesen Vertrag wegen Vertragsbruch mit PACTA INVEST kündigen. Kaufbestätigung war 17.06.2014. Für eine Rücksendung meiner Unterlagen und die Rückabwicklung der Abtretung setze ich eine Frist von 7 Tagen. Nach Ablauf dieser Frist, übergebe ich den Fall einem Rechtsanwalt.

MfG Anton Hochhuber

Mal schaun wies weitergeht...

Hallo Antonius04 Ich bin auch gerade dabei eine Versicherung an Pacta Invest zu verkaufen, leider deckt sich meine Erfahrung mit deiner. Bitte gib mir eine Info wie es weitergegangen ist. Schon mal vielen Dank.

Finger weg von Pacta-Inverst Durch Zufall bin ich auf diese Seite gekommen und die Beiträge gelesen. Dazu muss ich gleich mal schreiben was ich erlebt habe Ich habe 2010 eine Lebensversicherung bei der Pacta-Invest verkauft. Was ich nicht mehr wusste, dass die Lebensversicherumg seit 1995 zur Sicherung meines Hauses im Grundbuch hinterlegt war. Die Pacta-Invest hatte dann auch innerhalb von 14 Tagen das Geld ausbezahlt. Von diesem Geld beteiligte ich mich an Erneuerbaren Energien. Nach ca. 6 Wochen bekam ich einen Anruf der Pacta Invest, die das Geld zurückforderte. Das Geld hatte ich nicht mehr. Schlussfolgerung: Ich ging zu meinen Anwalt. Dabei kam raus, dass die Pacta-Invest den Ankauf nicht geprüft hattei. Sie hätte demnach mir die Unterlagen zurücksenden müssen. Der Fehler lag ganz klar bei der Pacta. Nach einigen hin und her musste ich dann meinen Rechtsanwalt bezahlen, den gegnerischen Anwalt, sowie die an mich ausbezahlte Summe nebst 5% Zinsen.

Sehe ich das richtig? Du wolltest der Pacta-Invest eine schon abgetretene Lebensversicherung verkaufen. Die haben ohne Prüfung schnell an Dich ausbezahlt, weil sie dir glaubten und dann hast Du einen Rechtsanwalt beauftragt, weil Du das Geld behalten wolltest? Du wolltest also Deine Police 2mal verwerten?

Wenn ich an der Stelle der Pacta-Invest gewesen wäre, hätte ich Dich angezeigt, wegen versuchten Betrugs!  

war da eigentlich sehr zufriden. hab letztes Jahr meine Allianz Lebenversicherung an die Pacta Invest GmbH verkauft. ging ganz schnell. Geld war nach 19 Tagen da

Policenverkauf lohnt sich aktuell nicht mehr, da viele Verträge zwischen 1995 und 2007 rückabgewickelt werden können. Da gibt es nicht nur alles eingezahlte Geld zurück sondern auch noch Zinsen. Googelt mal Endlich Rückenwind oder schaut auf Facebook.

Was möchtest Du wissen?