Hat ein Sanitäter Schweigepflicht?

7 Antworten

Theoretisch kannst du ihn anzeigen- denn mit der SAN-Ausbildung wird dir die ärztliche Schweigepflicht aufgebunden. Die muss man einhalten, auch wenn man nicht vor Ort war.

Es stellt sich nur die Frage, ob das, was dir passiert ist, wirklich schlimm war oder nicht unbedingt geheimgehalten werden muss.

Wäre ich DRK- Leiter, würde ich ihn auf jeden Fall rausschmeißen.

Vorweg: Ich bin kein Anwalt !

Wenn es sich um ein vertrauliches Dokoment handelte und er dieses mit, oder
ohne Genehmigung angesehen hat, darf er es nicht preisgeben, es sei denn, er übergibt es einem Arzt um für dein Wohlergehen zu sorgen.

Was hier natürlich nicht der Fall ist. Aber ob du ihn Anzeigen kann ist eine andere Sache.

Ich würde an deiner Stelle einen Polizisten, oder einen Sanitäter um Aufklärung bitten, wie die Rechtslage ist. Diese können dir dann eher sagen, ob es sich Lohnt einen Anwalt zu fragen.

Er hat die Schweigepflicht gebrochen weil jeder ja weiß wer du bist. Man kann als Arzt/Sanitäter sagen was jemand hat aber man darf mich den Namen und das Alter sagen und ganz besonders nicht ist ja klar die Telefonnummer und Wohnort :) weiß das weil ich selbst ne Woche lang bei einem Arzt Praktikum gemacht hab.

Paragraph 203 StGB,

Ärztliche Schweigepflicht, gilt auch für Sanitäter (Ärzten gleich gestelltes Personal)
Er hat sich strafbar gemacht, auch wenn er minderjährig ist.

Google mal Den Kreisverband und ruf dort an und lass dir dort den Leiter der Kreisbereitschaftsleiter oder Landkreisleiter vom JRK geben (je nach dem wo er dabei ist) und gib ihnen Bescheid sie werden sehr dankbar für die Info sein.

Kannst ihn aber auch gerne anzeigen.

Ekel mich gerade das so jemand im selben Verein ist wie ich ....

Grüße

Medizinisches Personal unterliegt immer der Schweigepflicht. Der junge hätte nichts sagen dürfen.

Was möchtest Du wissen?