Schweigepflicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja! Wer genauer möchte ein Auszug aus der Berufsordnung: § 2 Schweigepflicht 1. Der Physiotherapeut unterliegt der Schweigepflicht. Er hat über das, was ihm in seiner Eigenschaft als Therapeut anvertraut oder bekannt geworden ist, zu schweigen - auch gegenüber den Angehörigen geschäftsfähiger Patienten und über den Tod des Patienten hinaus. Dazu gehören auch schriftliche Mitteilungen des Patienten, Aufzeichnungen über Patienten und sonstige Untersuchungsbefunde. Der Physiotherapeut ist zur Offenbarung befugt, soweit er von der Schweigepflicht entbunden worden ist oder soweit die Offenbarung durch Anzeigepflichten erforderlich ist. 2. Im Verhältnis zum behandelnden Arzt ist der Physiotherapeut insoweit von der Schweigepflicht befreit, als das Einverständnis des Patienten vorliegt oder anzunehmen ist. 3. Der Physiotherapeut hat seine Mitarbeiter - auch die nichttherapeutisch tätigen - über die gesetzliche Pflicht zur Verschwiegenheit zu belehren und dies schriftlich festzuhalten.

gegenüber den Eltern ja...gegenüber den Kollegen nicht, da die Kollegen ihn evtl. auch vertreten müssen, wenn er krank wird und somit wissen müssen, was am Patienten gemacht werden muss

Es ist sicher hilfreich, ihn darauf hinzuweisen dass die Eltern nichts erzählt bekommen sollen. Denn er hat zwar Schweigepflicht aber in den meisten Fällen sind die Betroffenen mit einem Gespräch mit den Eltern einverstanden, besonders wenn der Patient noch einigermaßen jung ist. (so bis 25^^)

Mein Arzt hat auch schon bei mir zu Hause angerufen und damit zumindest verraten, bei welchem Arzt ich war. Das ist theoretisch schon zu viel aber wie will man das vermeiden? Meist nehmen die Ärzte/Therapeuten einfach an, dass es ok ist und das Problem ohnehin bekannt.

Normalerweise ja. Aber bei den Eltern kommt es drauf an, wie alt du bist. Aber wieso Schweigepflicht gegenüber den Eltern? Die müssen doch bescheid wissen, wenn du krank bist.

Ja meine Eltern wissen auch, dass ich krank bin. Ich werde in drei Wochen 18. Aber meine Eltern wissen nicht, das ich gestern vom Pferd gefallen bin. Nur mein Physio wird es mal wieder an den Wirbel und den blauen Flecken merken.

@BieneMaya17

ähm na hoffentlich ließt das hier nicht jemand der deine eltern kennt

@BieneMaya17

ähm na hoffentlich ließt das hier nicht jemand der deine eltern kennt

@manilva

nein ist sehr sehr unwahrscheinlich

gegenüber den eltern auf jeden fall
einem Kolegen darf er es erzählen da dieser auch eine schweigepflicht hat

Ne, Physiotherapeuten haben doch keine Schweigepflicht.

@DonBrush

Doch, haben sie (§ 203 StGB)!

Was möchtest Du wissen?