Habe meine Kaution Doppelt zurück bekommen vom Vermieter das ist jetzt schon über einen Monat her!

5 Antworten

Habe meine Kaution Doppelt zurück bekommen vom Vermieter das ist jetzt schon über einen Monat her!

Dann hat der VM ja noch jahrelang Zeit, seinen Herausgabeanspruch n. § 812 (1) BGB geltend zu machen, Rechtsgrund: §§ 195, 199 BGB :-)

Und darf sich jedem, auch deinem aktuellen VM gegenüber wahrheitsgemäß über deine Unredlichkeit äußern, erkennbar ungerechtfertigte Zahlungseingänge klammheimlich einzubehalten.

Denn nur weil das Geld auf dem eigenen Konto liegt, bedeutet das nicht, dass es einem auch gehört. Man darf die Summe nicht abheben oder auf andere Konten verschieben, Rechtsgrund: Ungerechtfertigte Bereicherung, §§ 812 ff. BGB :-O.

G imager761

Er wird es merken, wenn er seine Kontoauszüge sortiert.

§ 812 Herausgabeanspruch

(1) Wer durch die Leistung eines anderen oder in sonstiger Weise auf dessen Kosten etwas ohne rechtlichen Grund erlangt, ist ihm zur Herausgabe verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht auch dann, wenn der rechtliche Grund später wegfällt oder der mit einer Leistung nach dem Inhalt des Rechtsgeschäfts bezweckte Erfolg nicht eintritt.

Gib Deinem VM das Geld besser zurück, denn es steht Dir nicht zu, *es ist n i c h t Dein Geld!

Die Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre (diese beginnt aber erst mit Ablauf diesen Jahres).

Da ging es Dir ja später noch besser. Du hattest ja das Geld heute nacht nochmalig bekommen. Irre, wie verklakt manche Vermieter sind. 3 mal Kaution zurück. Hoffetnlcih hat er keinen Dauerauftrag gestellt.

Sei fair und informiere ihn. Er wird Dir dankbar sein und Du hast ein gutes gewissen.

Was möchtest Du wissen?