Hab einen Brief von einer Anwältin bekommen, voller Rechtschreibfehler. Was soll das?

5 Antworten

das ist (leider) häufig so. ich habe bereits im gericht mehrere akten gelesen und kann dir aus erfahrung sagen, viele schriftsätze sind bzgl. rechtschreibung und grammatik einfach das letzte. da verschwendet man die meiste zeit damit, überhaupt die einzelnen sätze zu verstehen, bevor man zur arbeit kommt.

Da hat das Korrekturprogramm versagt

Vielleicht wurde der Anwältin Briefpapier mit ihrem Briefkopf entwendet und es ist nur ein dummer Scherz?

Wen es eine Abmahnung war, könnte es seind as es ein fake ist. Am besten mal dort Anrufen und arrogant auf die Rechtschreibfehler aufmerksam machen.

Haha, ja das stimmt :D

die anwältin hat ein HERZ FÜR legastheniker und zu wenig zeit, texte zu korrigieren.

Was möchtest Du wissen?