gute ausrede um für den strafzettel beim falschparken zu reklamieren

18 Antworten

Du kannst Widerspruch einlegen, aber ob die das durchgehen lassen ist eine andere Sache

Hallo,

notiert dich eine Politesse bezahl..lach. Notiert dich der Hilfspolizeibeamte dann spiel mit den Waffen einer Frau....unschuldiger Blick, hilfesuchender Blick.....oder ....mh...ich hab ein metallisches Geräusch gehört da bin ich stehen geblieben weil ich mein Auto gern noch ne Weile behalten mag ohne unnötige Reperaturkosten.

Nee, da gibt es keine Ausrede, die Dich befreit. Aber, wenn Du zufällig siehst an so einer Stelle, daß Du gerade ein Knöllchen bekommst, versuche es mit Hinken, aber zeitig. Da hat man sicherlich Verständnis für. Hat meine Mutter, damals so 70, öfters praktiziert.

Keine Ausreden. 15 Euro sind zwar unschön zu zahlen, aber das kann man durchaus noch verkraften (ansonsten hättest du vorschriftsmäßig parken müssen).

Wenn du etwas Verbotenes gemacht hast, dann musst du auch dazu stehen und die Folgen tragen, also die 15 Euro zahlen.

Was möchtest Du wissen?