Gibt es in Deutschland keine Hydranten?

4 Antworten

es gibt auch in Deutschland Oberflurhydranten, nur halt wesentlich seltener. Dies hat auch Sichheitsgründe. Es passiert nicht selten, daß ein PKW oder LKW gegen einen solchen Hydranten fährt. Dies ist für den Hydranten riskant und für den Fahrer. Ebenso gilt dies für Radfahrer. Mit dem Kinderwagen kommt man auch nicht so gut an einem Hydranten vorbei. Die Kosten für einen Oberflurhydranten sind sowohl in der Anschaffung als auch in der Haltung teurer

Das Übliche sind in D die Unterflurhydranten, die sind in die Straße eingebaut. Einzelne Hydranten kann man auch finden, aber eigentlich nur alte oder in Wohngebieten, an Stellen, wo sie nicht so leicht zugeparkt werden können. Und sie können bei extrem kaltem Wetter auch einfrieren. Deshalb Unterflurhydranten. In USA ist strenges Parkverbot bei Hydranten, eine ganze Strecke davor und danach. Meist sind diese Strecken durch eine rote Bemalung des Randsteines gekennzeichnet.

Rote Markierung der Bordsteinkante? Ich dachte Gelb wie vor Banken. Auch da gilt absolutes Halteverbot.

@tradaix

Es gibt beides. Rot ist noch ein bißchen strikter wie Gelb, aber beides möglich. Man darf 15 Fuß (ca. 5 m) vor und nach einem Hydranten nicht parken. Da wird auch gnadenlos abgeschleppt, vor allem in Hochhausgebieten. Kann auch mehr Abstand sein in verschiedenen Staaten.

In fast allen Wäldern stehen Hydranten, für die Feuerwehr, im Falle eines Waldbrandes. Sie sind nur nicht so hübsch rot wie in den USA.

es gibt Oberflurhydranten und Unterflurhydranten..letztere sind in Deutschland ausgeprägter, deshalb sieht man diese roten Burschen sehr selten

Was möchtest Du wissen?