Gerichtsvollzieher trotz Eidesstattlicher Versicherung?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einem Jahr kann sich viel tun. Du hättest ja im Lotto gewinnen, erben oder einen Job finden können. Daher ist es aus Sicht der Gläubiger sinnvoll, das regelmässig ein Gerichtsvollzieher vorbeikommt und nachschaut. Öfter als 1-3 mal im Jahr musst du aber nicht damit rechnen.

Hmm ... ist aber eine andere Sache. :)

@DenYo84

egal, dein ev ist ja für JEdERMANN offen und sichtbar. die wissen alle von sowas.

Blödsinn eine ev kann nicht 2 mal abgeben werden.was für ein aufwand wenn mann zb 10 schuldner hat müsste ich dann 10 ev s unterschreiben.denn termin kannst du ohne weiteres ausfallen lassen du hast die ev bereits abgegeben mehr geht nunmal nicht,sicherlich wird es der eine gv probieren,anrufen hinweis geben das die ev bereits abgegeben wurde , kein gv macht gerne wege für nichts.

Auch wenn die EV 3Jahre Gütigkeit hat, kann trotzdem ein anderer Gläubiger die auch verlangen. Wichtig ist, wenn Du zu dem Termin nicht kannst, weil Du arbeiten bist, ruf den GV an und mach einen neuen Termin aus.

Was möchtest Du wissen?