gerichtstermin aufgrund glatteis nicht wahrnehmen?

10 Antworten

Wenn der Termin heute ist,dann ruf dort im Gericht an,und erkläre,das du wegen der Wetterverhältnisse heute nicht in der Lage bist zu erscheinen.Entweder findet dann die Verhandlung ohne dich statt oder sie wird verschoben.Ist der Termin aber erst in den nächsten Tagen,dann geht das nicht mehr.Schließlich gibt es auch Bus und Bahn,die fahren,wenn auch mit Verspätung.

Das entscheidet das Gericht.

Was du auf alle Fälle tun solltest:

  • Ruf möglichst frühzeitig in der Geschäftsstelle des Gerichts an,

  • teile deine Hinderungsgründe mit

  • und bitte um Information, ob du trotzdem zum Termin erscheinen musst oder von dieser Verpflichtung entbunden wirst.

Wenn es schon mehrere Tage glatt ist und Schnee liegt, dann musst du den Termin wahrnehmen. Du kennst ja die Verhältnisse. Wenn auf einmal übernacht ein Chaos ist und der Termin an dem Tag hat man denk ich schon Chancen sich zu entschuldigen, weil man dann nicht damit rechnen konnte.

der Schneefall und die Verkehrslage sind seit Tagen bekannt, deshalb hättest du früher fahren können, einen Zug nehmen und vieles mehr. Ich denke dass so ein Grund nur bei plötzlicher schlechter Witterung akzeptiert wird. Ruf dort an, schilder deine Befürchtung und dann wird es einen neuen Termin geben, evtl. musst du Ausfallkosten tragen, denn alle anderen sind ja dort hin und sind nun "umsonst" erschienen.....

der Bahnhof ist 30km weit weg, und ebenfalls nicht erreichbar. ich habe auch schulpflichtge Kinder, das ich nicht schon Tage vorher fahren kann

Selbst wenn Du Kinder hast, darauf nehmen die keine rücksicht.

Du musst zum Termin erscheinen, sonst rufe an und frage die da an Ort und Stelle wie Du Dich verhalten sollst. Wir können dir hier nur sagen das Du hin musst...

Was möchtest Du wissen?